eine Frage – viele Autoren Teil 3

so es geht weiter mit der Fragerunde nach den Lieblingsfiguren unserer Autoren…wer mag wen von seinen Protas am liebsten…

den Anfang macht in dieser Runde Danara DeVries
ihre Antwort:
Leider kann ich mich ganz schwer entscheiden. In Weltenbrand ist das defintiv Elko Jörd. Ich liebe ihn einfach! Natürlich liebe ich sie irgendwie alle, aber Elko ist zu Beginn so ein herzensguter Trottel, das man ihn einfach nur lieben kann. Anna von Korrekturleserlich hat ihn scherzhaft als „das Biest“ bezeichnet und das trifft wiederum auch zu. Er ist heiß, gefährlich und Claire wird sich an ihm ordentlich die Finger verbrennen. Aber nichtsdestotroz liebt sie ihn, ich auch. 🙂 Wir müssen ihn uns einfach teilen.
Deswegen ärgere ich ihn auch so gerne. 😉 Damit wir Damen uns dann mit Hingabe um seine Wunden kümmern können.

Werbelinks: Produkte von Amazon.de

weiter geht die Frage an die liebe Ewa Aukett…eine der Autorinnen die als ich sie mit meiner Frage überfallen hab, sofort bereit war mir Rede und Antwort zu stehen…und hier sehr ihr ihre Antwort:
„Ja, ich habe eine Figur, die ich besonders mag – wobei eigentlich sind es zwei.
Zum Einen ist das Lee aus „Stunde der Drachen“, die sich von der scheinbar schwachen Looserin zu einer starken Kämpferin entwickelt hat – die aber eben auch „Zuhause“ ankommen musste, um diese Stärke zu entwickeln.
Zum Anderen ist es Cady aus „Nur dieses eine Mal“, ebenfalls eine Kämpferin und jemand, der in jungen Jahren viel schlechtes passiert ist, die aber trotzdem nicht aufgegeben hat.
In beiden Storys steckt auch einfach ganz viel Herzblut und in Teilen ein Stück von mir 🙂

Werbelinks: Produkte von Amazon.de

die Dritte im Bunde ist Anna Fischer…ihre Lieblingsfigur kommt aus ihrem aktuellen Buch „Von Amor gemobbt“
hier ihre Antwort:
„Meine Lieblingsfigur ist der zu Mensch gewordene Amor, aus meiner gerade erschienenen Liebeskomödie ‚Von Amor gemobbt‘! Warum? Weil er immer mehr lernt, das Menschsein zu lieben und mir beim Schreiben dadurch bewusst geworden ist, dass man das leben leben sollte, und nicht zerdenken …

Werbelinks: Produkte von Amazon.de

 nun möchte sich Zoe Dubois auch dazu äussern, welches ihre Lieblingsfigur in ihren Büchern ist…

hier ihre Antwort:
„Mein Lieblingscharakter ist ganz klar Rose aus “Die Farben einer neuen Liebe“. Sie liegt mir ganz besonders am Herzen, da sie es zunächst wirklich nicht so leicht hat und sich ganz schön durchbeißen muss. Sie ist eine bodenständige, liebevolle, anständige junge Frau, mit dem Herzen am richtigen Fleck, die versucht, sich in L.A. ihren Traum vom Leben als Künstlerin zu verwirklichen. Und so verdient sie es voll und ganz, dass sich ihr Leben von einem Tag auf den anderen schlagartig zum Positiven wendet

und auch Nala Layoc meldet sich zu Wort…ihre Antwort auf ihren Lieblingscharakter lautet:

Das ist eine ziemlich schwere Frage, denn irgendwie sind sie doch wie meine Babys. Da einen Favoriten raus zu suchen fällt gar nicht so leicht.
Aber wenn ich so darüber nachdenke, kann ich gar niemanden anders auswählen als Ryan Taylor.
Ryan war schon von früh auf auf sich alleine gestellt und hat doch nie aufgegeben, zu kämpfen. Für das zu kämpfen, was er will.
Außerdem ist er herrlich sarkastisch. Da passen wir gut zusammen.
Während dem schreiben habe ich sehr mit Ryan gelitten, mich mit ihm gefreut und mit ihm … geliebt. Seine Geschichte niederzuschreiben hat sich ganz besonders angefühlt und ich liebe ihn einfach so abgöttig. Und von ihm habe ich auch viel gelernt.
Das mag komisch klingen, weil ich ja diejenige bin, die ihn „erschaffen“ hat, aber während dem Schreiben haben wir beide gemeinsam ein paar wichtige Erkenntnisse gewonnen.
Er wird wohl für immer einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen haben 😀
 
die liebe Nala spricht hier natürlich von „Pull me Closer“…und ich kann ihre Antwort so gut verstehen….denn ich hab mich auch direkt in Ryan verliebt <3

Werbelinks: Produkte von Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.