Hooligan Liebe

gestern habe ich mal eben dieses coole Buch gelesen…
„Hooligan Liebe“ aus der „Die Saison deines Lebens“ Reihe von Kaylie Morgan, der erste Teil…das Buch hat gute 200 Seiten…und erschien beim moments Verlag…
so viel erstmal zu den Eckdaten des Buches…

der Klappentext:
Marlene hat ihr ganzes Leben zurückgelassen und beginnt noch einmal von vorne. Eine fremde Stadt, ein neuer Job und selbstauferlegte Einsamkeit. Zu groß ist die Angst vor ihrer Vergangenheit. Die Angst, wieder die abhängige und schwache Frau von früher zu werden. Sie will ihr Leben neu beginnen, unabhängig und frei. Doch alle guten Vorsätze sind dahin, als sie auf Ben trifft und sich Hals über Kopf in ihn verliebt …
Ben lebt für den Blau Weiß GE. Zusammen mit weiteren Hardcore-Fans gehört er den Ultras der Szene an. Gewalt, Alkohol und der Verein bestimmen sein Leben. Eine Beziehung für ihn: undenkbar. Frauen haben in seiner Gruppe nichts zu suchen und sind für ihn nur Zeitvertreib. Doch das ändert sich schlagartig, als er auf Marlene trifft.

mein Blick auf das Buch:
das Cover ist richtig schön…mir gefällt, das es in dunkel gehalten ist…
Schriftart und Ausrichtung der Schrift sind für das Auge sehr angenehm…genauso wie der Typ da drauf…
der Klappentext?
spricht mich an…er gibt ein bisschen was preis…aber bei weitem nicht alles…
aber, Kaufgrund war allein das Cover…ein Buch das so gut aussieht muss auch gut sein

mein Blick ins Buch:
ja wo fängt man bei dem Buch an?
ich weiss es gerade nicht wirklich…aber, ich habe mich gestern um 9 Jahre zurück versetzt gefühlt…in eine Zeit in der ich fast jedes Wochenende bei irgendeinem Fussballspiel war…entweder zu Hause oder Auswärts…und ich weiss als ich dann schwanger wurde und nicht mehr hingehen konnte, dachte ich es wird eine Welt zusammen brechen…aber, ich habe es überlebt…und auch Ben merkt ja das es noch ein Leben neben dem Fussball gibt…
Die Story ist unwahrscheinlich schön…auch die Nebenstory um Marlene finde ich sehr gelungen…beide Protas sind mit so viel Liebe ins Leben gerufen worden…mit Ecken und Kanten und super interessant…beide haben mich sofort angesprochen…
der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig…in manchen Dingen sehr Detailgetreu, in anderen viel der Fantasie überlassend…die Autorin konnte mich sofort in ihr Buch, in ihre Geschichte mit nehmen…ich war gefangen von der ersten bis zur letzten Seite…
als mein Mann nach Hause kam und mich auf der Couch liegen sah runzelte er die Stirn und fragte was denn sei…und mir liefen Tränen über das Gesicht…einfach weil mich die Geschichte Stellenweise so mitgenommen hat…
ein Liebesroman der alle Gefühle bedient…so wie es sein soll…

ich bin gespannt was ich von der Autorin noch so lesen werde…

könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.