The unholy Book of Tristan Wrangler – Sammelband (Immer wieder … Reihe 1)

einige Buchmeinungen sind schon ein paar Tage, Wochen, Monate alt…
die Beiträge waren vorher in einem anderen meiner Blog´s…
diesen Beitrag hier habe ich zum Beispiel am 31.Januar 2017 geschrieben
vor einiger Zeit hab ich den schönen sinngemäßen Satz von Ava Innings gelesen:
„Männer gucken Pornos und Frauen lesen massenweise erotische Literatur“

die Erklärung dazu erspare ich euch jetzt mal…kann sich ja auch jeder selber suchen…
auf jeden Fall unterschreib ich das so…
eins meiner letzten?

The unholy Book of Tristan Wrangler – Sammelband (Immer wieder … Reihe 1) von Don Both

Klappentext:
›Die ersten beiden Teile Immer wieder samstags‹
und
›Immer wieder samstags – reloaded‹
in einem Band.
Mia Engel, mollig, überzeugte Brillenträgerin, aus ärmlichen Verhältnissen kommend, oder kurz der Truthahn genannt, ist der Inbegriff eines unbeliebten Mädchens.
Als würde dies noch nicht reichen, ist sie seit der ersten Klasse unsterblich in Aufreißer und absoluten Obermacho Tristan ›sexy‹ Wrangler verliebt – natürlich ohne jegliche Erwiderung des arroganten Gottes.
Durch einen alkoholverursachten Unfall findet dieser sich eines Morgens mit dem Truthahn in seinen Armen wieder, was für sein kostbares Image den absoluten Super-Gau bedeutet.
›Immer wieder samstags‹ merkt er aber, dass Mia, obwohl sie nicht dem perfekten Supermodelbild entspricht, welches er im Bett normalerweise bevorzugt, andere Qualitäten besitzt und darüber hinaus auch die Macht, ihn ganz ohne Vorsatz um den hormongebeutelten Verstand zu bringen …

Reihenfolge der Immer wieder Reihe:
The unholy Book of Tristan Wrangler – Sammelband
Immer wieder Verführung – Sammelband
Immer wieder Mia und Tristan
Immer wieder ist nicht genug

und wie ich es mir für dieses Jahr vorgenommen habe, hatte ich auch zu diesem Buch was zu sagen…die Bücher von Don Both mag ich auf jeden Fall sehr gerne…

Mein Blick auf das Buch:
die Geschichte wurde schon tausendmal erzählt…er, jung, sexy, knackig und Geld…sie klug, mollig, aus armen Verhältnissen…
eigentlich habe ich nicht wirklich damit gerechnet das es mich packt…aber, he…wir reden hier von Tristan…und der ist wirklich heiss…und man merkt schnell das hinter seiner Fassade ein wundervoller Mensch steckt…
ich mag den Schreibstil von Don Both sehr gerne…sie kann so dreckig schreiben wie Tristan grinst…ich hab dieses Buch verschlungen und auch die Nachfolger sind schön geschrieben…am Anfang dacht ich, man erst 20% gelesen…die Geschichte ist doch erzählt…aber nee, sie hat immer wieder neue Fassetten zum Vorschein gebracht…und mittlerweile geniesse ich es einfach die Geschichte zu lesen und zu durchleben und gut…danke Don Both

ja ich und meine Bücher…
am 01.01.17 bin ich ja mit meinem Lesetagebuch gestartet…und was soll ich sagen?
Im Januar habe ich 18 Bücher gelesen…in Seiten sind das 5448…
und es denke bitte niemand „die Zeit hätte ich auch gerne“…denn das ist Zeit die ich mir bewusst fürs lesen nehme…ich liebe lesen…so wie andere halt gerne Filme/ Serien schauen…das mach ich dafür nämlich garnicht…hab ich keine Zeit für 🙂

ich achte bewusst darauf Dinge zu tun die mir Spass machen…die mir gefallen…
dazu gehört drei mal die Woche zum Sport zu gehen, donnerstags Abend Rewind mit Stunnah bei Bremen Next zu hören und halt zu lesen…alles andere drum rum ist variabel…

in diesem Sinne…

könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.