was spricht mich an

heute habe ich mal eine Bewertung nur zu einem Cover und zum Klappentext eines Buches abgegeben…ohne das Buch zu kennen…

und dabei habe ich auch einen Blick auf die Rezensionen bei Amazon geworfen…
in den letzten Tagen habe ich mich mit einer Autorin geschrieben…dabei ging es um Rezensionen…besonders um die, die von Lesern gar nicht erst abgegeben werden…
oder halt auch Negativbewertungen…
das leidige Thema hörte ich in den letzten Wochen schon häufiger von Autoren…
heute nun bin ich ja mal anders an ein Buch heran gegangen und habe mich dann gefragt „was spricht mich an einem Buch an? Bzw. was hält mich vom Kauf ab?“
ich habe dabei bemerkt das die Rezensionen für mich gar nicht so entscheidend sind…ich fliege drüber, über die positiven wie die negativen…aber oft merke ich auch das gerade die negativen Bewertungen mir einen Antrieb zum kaufen geben…
also ist die Negativbeurteilung vielleicht gar nicht so schlimm, wie man immer glaubt…denn ich als Leser möchte mich dann eher vom Gegenteil überzeugen…
schlimmer ist glaube ich auch eher, das die, denen das Buch gefällt, keine Beurteilung abgeben…
ich weiss wie es mir immer ging…mich haben diese langen Rezensionen abgeschreckt…“Mist, ich will doch einfach nur sagen das mir das Buch gefällt…das das Cover gut aussieht…das der Schreibstil klasse ist…“
ganz ehrlich, wenn ihr das sagen wollt, dann sagt es…dem Autor gefällt es bestimmt…und irgendwie kann man die Rezi ja auch dazu nutzen um Danke zu sagen…auch ohne viele Worte…denn das ist das was ich meistens mache…in wenigen Worten sagen das mir das Buch gefallen hat…meist weiss ich doch selbst nicht was daran nun so toll war…das hängt ja auch immer mit einer inneren Stimmung zusammen…
also halten wir fest, die Rezension ist für mich keine Kaufentscheidung…

was also dann?
das Cover…definitiv das Cover…das sehe ich als erstes bei einem Buch…das muss mich ansprechen, damit ich das Buch überhaupt erstmal in die Hand nehme und ihm mehr als nur einen Blick widme…
dann muss mich der Klappentext ansprechen…ist er interessant oder auch geheimnisvoll gehalten, dann spricht mich das an…

was ist mit dem Autor?
ich habe in den letzten Monaten wirklich viele Bücher von eher unbekannten Autoren gelesen…heisst ich bin erstmal nicht auf bekannte Autoren aus…
ich gebe vielen weniger bekannten eine Chance und wurde bis dato auch kaum enttäuscht…
oft sind es auch Empfehlungen anderer, auf die ich zurück greife…
und wenn mir erstmal ein Buch eines Autors gefallen hat, dann kaufe ich die anderen oftmals wirklich blind vertrauend…
auch lese ich sehr gerne Bücher von Leuten die ich kenne…

was ist mit dem Genre?
also klar das muss natürlich zu mir passen…sonst passt das ganze Buch nicht…egal wie toll das Cover ist…
und auch wenn ich im Moment eher Erotikliteratur oder Lovestorys lese, so sind meine Interessen doch sehr vielfältig…am liebsten lese ich Fantasy…
ich liebe es abzutauchen in eine Welt, die mit dieser nicht wirklich viel gleich hat…

ja das wollte ich einfach mal erzählen…und vielleicht ermutigt es den ein oder anderen ja dazu auch ne Bewertung abzugeben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.