Bittersweet Obsession

also eigentlich wollte ich nach dem ersten Teil erstmal ne Pause machen…mich erholen und ein Vorablesen-Buch einer anderen Autorin dazwischen schieben…es hat nicht geklappt…natürlich nicht…denn besonders die Figur des Blake hat mich absolut in seinen Bann gezogen…und das ganze über 330 Seiten…

hier erstmal der Klappentext:
Even the truth cannot hide inside the darkness …

BROOKE
Ich habe wirklich gedacht, dass ich ihm widerstehen könnte. Doch das war ein Irrtum. Und insgeheim
wusste ich das auch.

BLAKE
Ich habe sie vor mir gewarnt. Aber sie wollte nicht hören. Jetzt muss sie mit den Konsequenzen leben….

LIAM
Wir haben schon immer ausnahmslos alles miteinander geteilt. Warum etwas ändern?

Eindeutige Szenen. Deutliche Sprache. Empfehlenswert für Leser ab 18.
›Bittersweet Obsession-Untrennbar‹ ist der zweite Teil der ›Bittersweet‹-Reihe. Die erste Geschichte dieser Reihe ist damit abgeschlossen. Weitere Bücher folgen.

mein Blick auf das Buch:
der Klappentext ist wieder sehr ansprechend und in seiner ganz eigenen Art…ich mag ihn auf jeden Fall
und das Cover? einfach nur heiß…und in seiner Art und Weise ist eine Wiedererkennung zum ersten Teil gegeben…

mein Blick in das Buch:
hier treffen die gleichen Charaktere auf einander wie schon im ersten Teil…vieles wird durchschaubarer…und mein Verdacht, den ich schon am Ende des ersten Teils hatte, baut sich weiter aus und wird genauso am Ende aufgelöst…wenn ihr wissen wollt was ich dachte, dann lest einfach das Buch…
wenn ihr New Adult mögt, dann werdet ihr sicher nicht enttäuscht werden…
es ist eine Geschichte mit viel Herz und viel Gefühl…eine Geschichte über die Liebe…über Verrat und Enttäuschung…

Protas die sehr vielseitig sind…die mit Ecken und Kanten an den richtigen Stellen ausgestattet sind…die über die gesamte Story hinweg reifen und wachsen…die am Ende doch sehr Erwachsen in ihrem Denken und Handeln wirken…
besonders bei Blake konnte man diese Entwicklung sehr schön beobachten…
er war ja von Anfang an sehr besonders…aber am Ende, da wirkt er aufgeräumt…im reinen mit sich, und vielleicht auch mit der Welt…
die Protas kommen sehr empathisch daher….

Situationen und Szenen werden sehr gut und anschaulich beschrieben…
es entstehen Bilder vor dem inneren Auge…besonders die Erotikszenen sind sehr detailliert dargestellt..es wird viel beschrieben…aber genauso bleibt ausreichend platz für die eigene Fantasie, wenn man es denn möchte…

der Spannungsbogen der Geschichte ist über die gesamte Zeit angenehm hoch gehalten…ein permanentes Kribbeln im Bauch war mein Begleiter…
die Autorin spricht in einer sehr angenehmen Sprache und der Schreibstil ist flüssig…
Am Ende bleiben keine losen Fäden zurück…alles wird aufgeklärt und findet seinen Weg…so wie es sein muss…
es waren sehr angenehme Lesestunden

Werbelinks: Produkte von Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.