Buchvorstellung: Das Nebelmoor

heute soll es mal wieder eine Buchvorstellung werden…
vorstellen möchte ich euch „Das Nebelmoor“ von Elli Freitag…
die Story ist momentan nur als E Book zu erhalten…ich weiß auch gar nicht ob da noch eine Printausgabe angedacht ist…

hier der Blick auf den Klappentext:
Weit abgelegen, am Fuße eines rauen Gebirges liegt ein scheinbar verlassener Ort, vor dem sich die Menschen seit jeher fürchten. Ein Moor – bedeckt von dichtem Nebel, der am Tag wie in der Nacht über den brodelnden Morast kriecht und das verbirgt, was darin lebt. Trotz all der unheimlichen Geschichten, die man sich erzählt, zieht das Moor immer wieder Menschen in seinen Bann, doch nur die Wenigsten kehren zurück.

Von all den Schauermärchen völlig unbeeindruckt machen sich in einer kühlen Herbstnacht drei Männer auf den Weg. Sie wollen sich und der Welt beweisen, dass es im Moor nichts gibt, vor dem man sich zu fürchten braucht. Ganz nebenbei planen sie ihren eigenen Profit aus dem zu schlagen, was sie für das wahre Geheimnis halten. Ihr rascher nächtlicher Aufbruch bleibt jedoch nicht unbemerkt, so heftet sich eine junge Frau heimlich an ihre Fersen. Sie spürt bereits seit ihrer Kindheit eine tiefe und besondere Verbindung zu diesem rätselhaften Ort und ist fest entschlossen nun endlich ihrem eigenen Geheimnis auf den Grund zu gehen.

mein Blick aufs Buch:
das Cover mag ich sehr gerne…seit ein paar Tagen taucht es immer wieder bei Facebook in meiner Timeline auf…ich mag Raben…und irgendwie ist alles sehr passend auf dem Cover angeordnet…es wirkt in sich stimmig…und auch ein bisschen geheimnisvoll…
das Cover lädt mich definitiv zum lesen ein…
den Klappentext habe ich gerade das erste mal gelesen und auch der spricht mich absolut an…er wirkt geheimnisvoll…macht Lust auf die Story…und auch auf die Leute die darin vorkommen…

ich gestehe, das Buch befindet sich nicht in meinem Besitz…noch nicht…das wird sich definitiv ändern…

das Buch hat momentan eine Rezension bei Amazon…und auch die liest sich wirklich gut und macht Lust auf das Buch…

Tanja Christmann sagt über das Buch bei Amazon.de:
„Der Schreibstil ist leicht verständlich und auch die Autorin hat es verstanden mich gleich mit dem Geschehen mitzunehmen. Ich roch förmlich das morsche Holz… das modrige Wasser… “

könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.