Rockstars küssen besser

Am Wochenende war es endlich so weit und ich konnte mal wieder einen aus der Rockstar Reihe von Teresa Sporrer lesen…
in diesem Fall handelte es sich um den 7. Teil, „Rockstars küssen besser“…
das Buch hat 309 Seiten…

hier erstmal der Klappentext:
Die junge Schauspielerin Cadence Fitzpatrick hat es bis ganz nach oben geschafft. Nach zahlreichen Auftritten in mittelmäßigen Serien ergattert sie die Hauptrolle in einem großen Hollywoodfilm. Doch genau auf dem Höhepunkt ihrer Karriere holt sie die Vergangenheit ein. Denn auch ihre Jugendliebe Nigel O’Callaghan hat den Durchbruch geschafft und lebt nun als gefeierter Rockstar in New York. Cadence ist wild entschlossen ihm alles heimzuzahlen, was er ihr Schreckliches in der Vergangenheit angetan hat. Wozu Schauspieltalent besitzen, wenn man es nicht entsprechend einsetzt? Kurzerhand schlüpft sie in die Rolle des aufstrebenden Gitarristen Charlie und bewirbt sich auf die freigewordene Stelle in der Rockband…

mein Blick aufs Buch:
das Cover ähnelt dem der anderen Teile…sie sind alle in etwa gleich gehalten und nur kleine Nuancen werden anders gestaltet…
der Klappentext spricht mich an…macht Lust auf das Buch und weckt mein Interesse daran…will ich doch wissen was es mit der Vergangenheit von Nigel und Cadence auf sich hat…

mein Blick ins Buch:
ich liebe die Geschichten um Jack, Alex, Nigel, Nat, Brandon, Kali und wie sie noch so alle heißen…
in dieser Story geht es nun um Nigel und Cadence…beide wuchsen zusammen auf…hatten als Kinder einen Traum…aber irgendwann ist irgendetwas schief gelaufen…und manchmal, so scheint es, kann Liebe halt doch nicht alles…

die Geschichte um die Beiden ist sehr schön erzählt…ein wenig traurig, melancholisch…aber auch, wie man es von der Autorin kennt, mit viel Wortwitz…ich mag ihre Art des Erzählens…sie schafft es immer wieder Wörter interessant zusammen zu setzen…
Szenen so bildlich zu beschreiben, das ein Film vor dem Auge entstehen kann…
die Charaktere, behaftet mit Ecken und Kanten…mit Macken die wir alle kennen…
die Story wird flüssig erzählt…es bleiben, was die beiden betrifft, keine losen Fäden zurück…alles wirkt in sich stimmig…

[amazon_link asins=’B00YX90J82′ template=’CopyOf-ProductGrid‘ store=’hpalernforum-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’9167854c-0a67-11e8-80df-5989aec59c7e‘]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.