Haltlos

Yvie Eckhardt ist endlich mit dem 4. Teil ihrer Ebby Scabobough Reihe um die Ecke gekommen…ich hatte ihn schon ein paar Tage vor euch in meinem Postfach, bin aber leider nicht viel früher angefangen ihn zu lesen…
die Geschichte hat gut 250 Seiten…

ich erinnere mich wie wir in der Bloggergruppe zusammen überlegt haben, welche Farbe das Cover wohl haben könnte…erinnere mich wie ich vor meinem Bücherregal stand und verschiedenfarbige Cover zur Ebby Reihe stellte und Yvie immer wieder Fotos schickte…und irgendwann hatte sie ihre Idee…

aber nun erstmal  der Klappentext:
Ebby Scarborough ist verzweifelt.
Nach dem Albtraum im Verhandlungssaal ist Jayden spurlos verschwunden. Ebby setzt alles daran, ihn wieder zu finden. Gleichzeitig steht sie jedoch vor der Herausforderung, ihre neuen Kräfte zu meistern. Als sie Jayden endlich findet, ist nichts mehr so, wie es war. Kann die Liebe der beiden alle Hindernisse überwinden?

mein Blick auf das Buch:
das Cover ist wieder sehr gut  gelungen…die Buchreihe erkennt man ganz klar wieder…die einzelne Figur darauf spiegelt das Buch gut wider…
Schriftart und Anordnung auf dem Cover sind wie bereits auf den Vorgängern und runden das Gesamtbild gut ab…
der Klappentext klingt interessant…macht einen kleinen Einblick auf das was einen erwartet…aber, das sei gesagt, die Geschichte ist um einiges größer…

mein Blick in das Buch:
eigentlich hab ich mir mal vorgenommen immer von VorgängerBänden zumindest die letzten paar Seiten zu lesen, bevor es mit dem neuen Band weiter geht…
hat bis dato noch nie geklappt…
bei der Reihe von Yvie ist das aber auch nicht weiter schlimm, denn es hat genau 3 Seiten gedauert und ich wieder wußte  wie Teil 3 endete…und sie schafft so eine Erinnerung sogar ohne das sie noch mal diese „was bisher geschah…“ sichtweise rausholt…

was soll ich sagen…einmal mehr als 10 Minuten zum lesen Zeit gehabt und schon hing ich fest und hätte mal wieder so manche Nacht zum Tag machen können…
die Autorin hat einen so angenehmen Schreibstil das sie mich jedes mal sofort wieder einfangen oder abholen kann…in ihren Geschichten fühle ich mich wohl und gut aufgefangen…

die Charaktere sind immer sehr spannend gestrickt…sie wirken sehr lebendig…
die Protas sind auch im vierten Teil noch dabei zu wachsen und zu reifen…sie werden in ihrer Art immer charismatischer…
besonders Jayden finde ich dieses Mal sehr gelungen…
die Art wie er mit seinem Problem umgeht…
ich spoiler ja echt ungern, aber da das sowieso schon schnell bekannt wird, mach ich es jetzt doch…

unsere Erinnerungen sind das wertvollste was wir haben…das wird auch schnell klar in diesem 4. Teil der Ebby Scarborough Reihe…
was passiert wenn du plötzlich wach wirst und dann nach und nach feststellst das dir jemand deine ganzen Erinnerungen der letzten Monate genommen hat?
vor dir eine Person steht, die dir sagt das sie deine Freundin ist und du überhaupt keine Erinnerung daran trägst…
Jaydens Verzweiflung ob der Situation ist förmlich zu spüren…als würde er neben mir stehen…als könnt ich ihn direkt beobachten…
und ich spüre die Verzweiflung von Ebby…
wie kann sie Jayden helfen? kann sie ihm überhaupt helfen? und dann kämpft sie selbst ja auch noch mit ihren Problemen…wie soll das alles gut enden? wird es das? oder werden sie alle untergehen? Denn ihre Feinde sind sehr mächtig…und es gilt herauszufinden wem man vertrauen kann und wem nicht…kann Liebe wirklich so viel mehr?
viele Fragen die auf eine Antwort warten…die man aber nur bekommt, wenn man das Buch liest…

der Spannungsbogen ist wieder sehr gut gezogen…er läßt manchesmal durchatmen, aber er zeigt auch die gesamte Verzweiflung auf…er läßt spüren wie die Situation ist…wie sehr Ebby an ihrer Liebe zu Jayden festhält…

Fazit:
mit diesem vierten Band ist der Autorin wieder ein sehr gutes Buch gelungen…die Geschichte wird fortgesetzt und ich wurde als Leser direkt in das Geschehen gezogen…es geht dieses Mal um viel Verzweiflung und Hoffnung…

Werbelinks: Produkte von Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.