Forever: Immer nur wir

„Forever: Immer nur wir“ ist der zweite Band der Forever Cornwall Reihe von Anja Langrock…bereits der erste Band hatte mich voll in sich aufnehmen können…deshalb war ich um so gespannter auf diesen Teil…
da die Bücher in sich abgeschlossen sind, ist es kein Problem, wenn man keine Vorkenntnisse aus Teil eins mitbringt…schöner ist es aber natürlich schon, wenn man ein bisschen mehr über die Zusammenhänge weiß…

der Blick auf den Klappentext:
Der zweite Teil der Forever-Reihe ist endlich erschienen. Deine Reise ins traumhafte Cornwall kann beginnen.

Fran
Ich liebe mein ungebundenes Singleleben, ausgiebige Partys und ungezwungenen Spaß. Als meine beste Freundin mir ein verlockendes Jobangebot macht, kann ich nicht widerstehen und gebe mein geliebtes Großstadtleben auf, um in einen kleinen Ort in Cornwall zu ziehen. Allerdings habe ich nicht damit gerechnet, mein Herz zu verlieren. Und nicht nur an das schnuckelige Städtchen, sondern auch an einen Mann. Das stellt mich gleich vor zwei Probleme: Er ist vergeben und meine verdammte Bindungsangst. Ich habe mir geschworen, mich nie wieder so verletzlich zu machen.

Tyler
Seit Jahren bin ich glücklich mit Kelly liiert, bis zu dem verhängnisvollen Tag, als ich einer Unbekannten zur Hilfe eile, die mit ihrem Fuß in einer Felsspalte steckenblieb. Seitdem geht mir die blonde Schönheit nicht mehr aus dem Kopf. Da es sich um eine Touristin gehandelt hat, ist meine harmlose Schwärmerei bedeutungslos. Bis ich meinen besten Freund besuche und dort mit der Wahrheit konfrontiert werde, die mein ganzes Leben auf den Kopf stellt. Mir bleibt nur eine Möglichkeit, ich muss Fran irgendwie vergessen. Aber wie soll das funktionieren?

Alle Teile der Cornwall-Reihe sind in sich abgeschlossen und mit Happy End Garantie. Der dritte Teil wird voraussichtlich im Frühjahr 22 erscheinen.

meine Gedanken zum Buch:
puh…was für eine schöne Geschichte…die Autorin hat es geschafft, mich ab der ersten Seite in der Story mitzunehmen…ich fühlte mich darin sehr wohl und gut aufgehoben…
die Geschichte wird über einen längeren Zeitraum erzählt…Liebe muss sich halt auch einfach entwickeln…nicht immer ist alles von Anfang Sonnenschein…

die Geschichte zwischen Tyler und Fran ist interessant aufgebaut…
Gewohnheit gegen Neuanfang…was wird gewinnen?
die Protagonisten haben mich direkt für sich gewinnen können…sie sind gut aufgebaut…bringen ihre Ecken und Kanten mit…wirken empathisch in ihrem Handeln…und ihre Denkweise ist jeder Zeit nachvollziehbar…Fran finde ich sehr gut dargestellt…ihre Art mit ihren eigenen Problemen umzugehen…und diese auch auf gewisser Weise anzugehen…

die Story hat einen angenehmen Spannungsbogen…es kommt zu einige Verstrickungen…
die Geschichte hat interessante Themen, die die Autorin in eine tolle Story eingebaut hat…die Themen wirken auf mich gut ausgebaut und recherchiert…

Fazit:
auch der zweite Band der Reihe konnte mich sehr gut abholen und für sich einnehmen…
angenehme Charaktere werden hier in eine gute Story eingebaut….

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!.