Mila: HEUTE LIEBST DU, morgen bist du tot

Dannie Rubio – eine interessante Frau wie ich finde – hat dieses wundervolle Buch geschrieben, dessen Genre eigentlich wirklich meins ist…aber sie hat mich überzeugt…

der Blick auf den Klappentext:
Mila Haase ist mit ihren 26 Jahren noch ein ziemlicher Kindskopf und
versucht verzweifelt, das Drama, welches ihr im Alter von 6 Jahren zugestoßen ist,
zu verdrängen.
Ihre Lieblingsbeschäftigung besteht aus „One-Night-Stands“.
Mila kennt keine Grenzen und niemand wagt es ihr welche zu setzen.
Nur vor echten Gefühlen fürchtet sie sich.
Aus Langeweile und weil sie „Monk“ und „The Mentalist“ liebt,
hat sie eine Ausbildung zur Privatdetektivin absolviert.
„Mila löst jeden Fall“ ist ihr Leitsatz. Naiv und vollkommen unvorbereitet
spaziert sie in ihren ersten Fall: der „Date Killer“.
Dieser trifft sich mit ausgewählten Frauen und nach einigen
erfolgreichen Dates ermordet er sie auf bestialische Weise.
Mila ist überzeugt, dass sie diesen Fall lösen kann, jedoch sehr zum Leidwesen
des ermittelnden Beamten Bastian Sommerfeld, in den sich Mila Hals über Kopf
verliebt hat. Doch dafür muss sie sich mit ihren Gefühlen auseinandersetzen
und davor fürchtet sie sich mehr als vor dem Date Killer.

meine Gedanken zum Buch:
eine auf den ersten Blick leichte, kurzweilige Geschichte…wenn man sich dann aber drauf einläßt, bringt sie sehr viel Tiefe mit…sie lässt überlegen…mitfiebern und inne halten…

der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen…sie schreibt wortwitzig, aber auch tot ernst…gesprochen in einer angenehmen Sprache…

die Figuren sind gut aufgebaut…sie sind nicht typisch eckig und kantig…dafür aber eher so wie du und ich…sie haben ihre ganz eigenen Probleme – alle…

mit Mila kommt eine Miss Marple der Neuzeit daher…sie ist witzig…hat Charme…und auch ihre ganz eigenen Art…ihr Auftreten hat mich ab der ersten Seite bewegt…
und mit Bastian hat sie einen wundervollen Charakter an die Seite bekommen…jemand der auch lernen muss…aber, der auch einen großen Beschützerinstinkt hat…der für sie da sein möchte…

interessante Themen wurden für die Story herangezogen und gut in Szene gesetzt…
das Ganze ist mit einer angenehmen Spannung umwoben…witzige und tiefgründige Dialoge wechseln sich ab…
die Art des Beschreibens hat mir ein wundervolles Kopfkino gezaubert…ich fühlte mich von Anfang an sehr wohl in der Story…

Fazit:
eine wundervolle kurzweilige Geschichte…
sie wirkt auf den ersten Blick leicht, aber trägt doch viel Gewicht…

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!.