Back to you: Nie mehr ohne dich

und mal wieder habe ich ein Buch einer, für mich, neuen Autorin gelesen…
der Titel? „Back to you: Nie mehr ohne dich“ von Emma Smith…es ist der fünfte Band der Love Happened Reihe…
warum lese ich nun zuerst den fünften Teil zuerst?
da gibt es eine ganz leichte Erklärung für…die Autorin suchte Blogger als Vorableser…also hab ich laut „Hier“ gerufen und wurde erhört…
deshalb möchte ich erstmal der Autorin für das kostenlos zur Verfügung gestellte Exemplar danken…
zurück zum Buch…es hat gut 240 Seiten…

hier der Klappentext:
Jackson Clark hatte sich vor Jahren – gezwungenermaßen – gegen die Liebe seines Lebens entschieden. Das bereut er bis heute. Daher will er nun endlich auf sein Herz hören und um seine Liebe kämpfen. Sarah ist die Frau, der Jackson einst sein Herz schenkte und dennoch ihres brechen musste. Er ließ die Frau ziehen, die er über alles liebte …
Doch nun steht er plötzlich vor ihr und will sie zurück. Leider hat er vergessen, dass er sich in die sturste Frau Amerikas verliebt hat und er schärfere Geschütze auffahren muss, um sie davon zu überzeugen, dass sie an seine Seite gehört.
,,Back to you – Nie mehr ohne dich“ ist der 5. und letzte Teil der Love happened-Reihe.
Das Buch ist auch unabhängig voneinander lesbar und in sich abgeschlossen.

mein Blick aufs Buch:
der Klappentext hat mich so richtig angesprochen…eine Art Story wie ich sie mag…und ich wollte schon immer mal was von der Autorin lesen…
das Cover ist passend zum Buch…die Schriftart gefällt mir…alles zusammen lädt ein das Buch in die Hand zu nehmen…

mein Blick ins Buch:
hier wird die Geschichte von Jackson und Sarah erzählt…beide machen es sich gegenseitig nicht wirklich leicht…sie mögen sich sehr…das merkt man schnell, aber irgendwie will es nicht richtig klappen…und manchmal ist vielleicht auch einfach nicht die richtige Zeit für einander da…

beide Charaktere sind interessant dargestellt…sie haben definitiv ihre Ecken und Kanten…und genau die lassen sie recht authentisch rüber kommen…ich mochte Sarahs selbstbewusste Art sehr gerne…aber genauso auch ihre verletzliche Seite…dieses wieder vertrauen finden wollen…
und Jackson? der ist einfach so liebevoll dargestellt…ja, er hat seine Macken…aber irgendwie kommt er damit trotz allem immer sympatisch rüber…

Szenen werden sehr schön bildlich dargestellt und beschrieben…
Erotikszenen werden angenehm beschrieben, es wird darauf verzichtet Sexszenen im Detail zu beschreiben…was in meinen Augen der Geschichte auch gut tut…denn hier geht es viel mehr um dies ganze Zwischenmenschliche…das würden solche Szenen deplatziert wirken…

die Geschichte ist eine Lovestory und hat einen sehr angenehmen Spannungsbogen…
die Story wirkt in sich stimmig…es bleiben für mich keine losen Fäden zurück und am Ende ist definitiv alles erzählt…
der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig…wirkt herzerfrischend…
für mich ist klar das ich nun auch Teil eins bis vier noch lesen werde…

[amazon_link asins=’B076PGRVLG‘ template=’CopyOf-ProductGrid‘ store=’hpalernforum-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’407b4fa2-bd3c-11e7-84db-0d590e72730b‘]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.