Der Rockstar in meinem Bett

puh, in den letzten Tagen standen so einige Pflichtsachen an…so das ich meine Bücher die ich gern lesen möchte, hinten an stellen musste…das ist auch okay…
aber nun endlich habe ich gestern vormittag den 5. Teil der Rockstar Reihe von Teresa Sporrer beendet…die Rede ist von „“Der Rockstar in meinem Bett“…
das Buch hat gut 350 Seiten und ist im Impress Verlag erschienen…

hier der Klappentext:
Sie wird auch »Die Eiskönigin« genannt und das nicht zu Unrecht: Ellen Kramer hat noch nie einen Hehl daraus gemacht, dass ihr verschwitzte Rockstars und wahllose Liebesaffären mehr als nur zuwider sind. Dumm nur, dass sie während ihres Aufenthalts in Amerika feststellen muss, dass ausgerechnet ihre beiden Geschwister Ian und Zoey in genau diesen Kreisen verkehren. Noch dümmer, dass sie sich in einer Nacht der Schwäche in den Armen des gefeierten Gitarristen Brandon wiederfindet. Zurück in Europa liegt das jedoch weit hinter ihr – denkt sie zumindest, bis Brandon auf einmal vor ihrer Tür steht…

mein Blick aufs Buch:
der Klappentext klingt interessant und wer Teil 4 schon gelesen hat, der kennt auch schon ein bisschen die Charaktere um die es hier geht…
das Cover ähnelt den Vorgänger Teilen…und fügt sich somit angenehm in der Reihe ein…

mein Blick ins Buch:
die Geschichte hat mir sehr gut gefallen…zeigt sie doch was manchmal alles hinter einer Fassade stecken kann…nicht immer ist alles so, wie es erscheint…nicht immer sind Menschen einfach so knurrig zu anderen….
im Gegensatz zu Ellen stand Brandon…
der sich einfach in Ellen verliebt hatte…der einfach immer wieder an ihrer Seite stand…der ihr immer wieder Halt gab…bis zu dem Moment wo auch sie anfing zu ihren Gefühlen zu stehen….

der Schreibstil ist sehr angenehm….manch Stellen zum schmunzeln und lachen…andere zum Nachdenken…das Buch hatte genau die richtige Mischung dafür…
Charaktere sind facettenreich ausgestattet…
und vor allem kamen auch alle anderen Leute der Fam darin vor…also lauter bekannte Gesichter…

Werbelinks: Produkte von Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.