eine Frage – viele Autoren Teil 4

so nun beginnt mein letzter Beitrag zum Thema „welcher Protagonist aus deinen Büchern ist dein Liebling?“

den Anfang macht dieses mal Lana Stone
hier die Antwort von ihr:
„Mein bisheriger Lieblingsprotagonist ist Ted aus „Die Fake-Verlobte des Rockstars“, weil er gutmütig, lustig und liebenswürdig ist und das auf seine ganz eigene Art. Ich liebe einfach seinen Humor – mindestens genauso sehr wie seine Stimme. Es gibt kaum etwas schöneres als Männer die singen können. Mit Sixpack. Nackt.
Außerdem liebt er Videospiele mindestens genauso sehr wie ich. 😉

Werbelinks: Produkte von Amazon.de

wisst ihr, ich habe ja auch Ava Innings diese Frage nach ihrer Lieblingsfigur aus ihren Büchern gestellt…und irgendwie war mir auch klar, das sie mich nicht mit einem die oder die Figur abspeist…letztendlich hat sie mir ganz viele Sprachnachrichten geschickt um mir zu erzählen wer ihre Lieblingsfiguren sind…und warum sie es sind…was diese Figuren so ausmacht…gut 10 Minuten lauschte ich einfach nur ihrer schönen Stimme…
ich liebe es Ava beim Reden zu zuhören…wenn ich ihrer Stimme lausche dann könnte ich einfach versinken in einer anderen Welt…warum weiss ich auch nicht…sie strahlt immer so viel Ruhe und Liebe mit ihren Worten aus…ich glaub ich bin Stimmenverliebt 🙂 

…naja das alles nun in Worte zu fassen, ist nicht möglich…denn es sind ja ihre Worte und nicht meine…ich versuche trotz allem das ganze mal etwas zusammen zufassen…und natürlich in einen Beitrag zu bringen…
 
Ava konnte sich natürlich nicht sofort für einen Charakter entscheiden…sondern wählte zwei…
ihre Wahl? Russel und Brad…
 
Kennt ihr die Beiden?

Russel kommt aus „Sam & Russel: Ganz oder gar nicht“
und Brad meinen absoluten Liebling findet ihr in „Brad: Schatten der Vergangenheit“
 
nach einigen Momenten und 5 Nachrichten später, kristallisiert sich aber doch heraus das Brad ihr Held ist…zumindest doch mehr als Russel…wenn sie sich schon entscheiden müsse 🙂
 

hier nun Ava Innings Antwort:
„die Vorlagen sind reale Personen…nämlich Bruce und Andy Irons…ich wurde von der Geschichte von den beiden Pro Surfern stark inspiriert…


Brad gleicht auf jeden Fall Bruce…
vom Gefühl her erscheint dieser (Bruce) wie eine verlorene Person…Treibgut…
im Nachblick finde ich, er sah mit Mitte, Ende 20 bildhübsch aus…
ich glaube wenn man so hübsch ist, dann hat man auch ein Problem…
das man schnell in Schubladen gesteckt wird…man auch ein bisschen überdreht ist…
aber, das da auch einfach mehr dahinter steckt…

auf Brad bezogen,
er hatte nie jemanden dem er seine Geschichte erzählen konnte…das Thema sexueller Missbrauch an Jungen ist einfach ein Tabu Thema…und doch ist es dafür verantwortlich warum Brad ist wie er ist…

er versucht einfach jeden Tag zu überstehen und das ist halt sehr schwierig…er ist einfach wahnsinnig alleine …
und erst viel später in seinem Leben lernt er Joe kennen…erfährt in tiefen Gesprächen, das ihr ähnliches passiert ist und fühlt sich dadurch mit ihr verbunden…
trotz Geld..trotz gutem Aussehen…ist er ein armes Schwein…aber ich mag ihn…ich find ihn cool…
ja, ich würde ihn heiraten…
 
Russel gleicht Andy Irons…
Andy Irons war wie sein Bruder ein Pro Surfer und kam 2010 ums Leben…

Russel seine Mentalität ist nicht alltagstauglich…sie macht ihn zu einem guten Sportler…aber sie zeigt sich auch darin das er die Frau, die sein Bruder begehrt, nimmt…sich in sie verliebt…“
 
so ich hoffe das ich es geschafft habe Ava´s Gedanken einigermaßen wieder zu geben…
Brad ist auch meine absolute Lieblingsfigur…ich mag sein Denken…seine Art und Weise…er hat so viele Ecken und Kanten…erscheint so einsam und dadurch doch wieder auch sehr liebenswürdig <3

Werbelinks: Produkte von Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.