Hot Chocolate – Lust: Episode 2.3

und weiter geht es mit Episode 2.3 mit dem Titel „Hot Chocolate – Lust“ von Charlotte Taylor…
die Geschichte hat 70 Seiten…und ist somit wieder mal gut für zwischendurch…

hier der Klappentext:
Sexy, wild und unwiderstehlich – Hot Chocolate geht weiter!
Kate, die gerne als das Mauerblümchen der WG wahrgenommen wird, ist nach den Erlebnissen mit Blue und dem Schotten Ian komplett verwirrt. Was will sie wirklich? Wen will sie wirklich? Und wie passt in das ganze Schema auch noch Lisa hinein? Wertvolle Ratschläge erhält sie ausgerechnet von Avas Mutter Lynn. Um Klarheit zu bekommen, muss sie etwas wagen, doch dass dieses Wagnis sie ausgerechnet in den exklusivsten Swingerclub der Stadt führt …
Die siebte Hot Chocolate-Episode ist gewagt, wie keine bisher! Zusätzlich mit Leseprobe aus dem Quickie Fay & Enrico.
In der ersten Staffel hat es schon gewaltig geprickelt. Doch wie im wirklichen Leben ist es auch im Hot Chocolate-Universum nicht immer so, wie es auf den ersten Blick erscheint – manchmal sind die Zwischentöne spannender als das Offensichtliche. Und machen wir uns nichts vor – außer viel heißer Glut hat sich noch kein richtiges Feuer entzünden wollen. Oder vielleicht doch?
In der zweiten Staffel sind bisher erschienen: Love (Episode 2.1) Pleasure (Episode 2.2) und Lust (Episode 2.3).

mein Blick aufs Buch:
das Cover reiht sich passend zu den anderen Teilen ein…Wiedererkennungswert ist absolut vorhanden…
der Klappentext ist ansprechend…wobei, wer es bis hier her mit dem lesen durchgezogen hat, der wird auch weiter lesen ohne den Klappentext vorab zu studieren…

mein Blick ins Buch:
diese Geschichte dreht sich ja überwiegend um Kate…wobei mir ihre Rolle in der Reihe wirklich sehr gut gefällt…sie ist klasse dargestellt…wie sie immer mehr zu sich selbst findet…wie sie versucht das zu tun was ihr inneres gern möchte und nicht das was die Gesellschaft für richtig oder falsch hält…
ich finde die Geschichte ist klasse aufgebaut…es ist erkennbar in welche Richtung es weiter geht…
natürlich kommen auch die anderen Mädels wieder in der Geschichte vor…besonders Lisa wird noch einmal besser mit in Szene gesetzt…
gefällt mir gut…der Schreibstil ist sehr angenehm…Erotikszenen sind super beschrieben…Szenen werden gut ausgemalt…

könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.