Hot Chocolate – Pleasure: Episode 2.2

ja wie sollte es anders sein…auf Episode 2.1 folgte natürlich 2.2…
„Hot Chocolate – Pleasure“ von Charlotte Taylor…
auch hier kann man die Geschichte in wenigen Stunden durchlesen, denn sie ist mit 74 Seiten nicht wirklich lang…

der Klappentext:
Sexy, wild und absolut verführerisch – Hot Chocolate geht weiter!
Ein Wochenende allein mit Jill – das ist Sams erklärter Traum und noch nie war er seinem Ziel so nahe wie diesmal. Doch natürlich kommt alles wieder anders. Jill fliegt kurzfristig nach Hawaii, wo sie zusammen mit dem Surf-Star Tyler Cox einen Werbeclip drehen soll. Sie ist außer Rand und Band, denn das könnte ihr Durchbruch werden. Und außerdem: auf Tyler steht sie schon lange! Dass er als Bad Boy gilt empfindet sie eher als Ansporn, denn Abschreckung.
Hot Chocolate – Pleasure verspricht Vergnügen, aber ist Tyler wirklich der richtige Mann dafür? Und was ist mit Sam?
In der ersten Staffel hat es schon gewaltig geprickelt. Doch wie im wirklichen Leben ist es auch im Hot Chocolate-Universum nicht immer so, wie es auf den ersten Blick erscheint – manchmal sind die Zwischentöne spannender als das Offensichtliche. Und machen wir uns nichts vor – außer viel heißer Glut hat sich noch kein richtiges Feuer entzünden wollen. Oder vielleicht doch?
Zusätzlich mit Leseprobe der nächsten Folge Hot Chocolate – Lust.
Die zweite Staffel nimmt Formen an! Nach Love (Episode 2.1) sind bereits Pleasure (Episode 2.2) und Lust (Episode 2.3) erschienen. Außerdem wird bald verraten, wie die Geschichte der vier Freundinnen begann in Hot Chocolate – Promise, ab Frühjahr 2017. Lasst euch überraschen!
Ebenfalls bisher erschienen:
Die komplette 1. Staffel: Ava & Jack (Episode 1.1) folgen Jill & George (Episode 1.2), Kate & Blue (Episode 1.3) sowie Lisa & Dan (Episode 1.4) – auch als Romanversion in The Ladies (inkl. Bonusmaterial)
Sowie die beiden Quickies Fay & Enrico und Merry X-Mas

mein Blick aufs Buch:
der Klappentext ist ansprechend…verrät aber nicht ansatzweise dieses Chaos das da auf einen zu kommt…
das Cover ist sehr ansprechend und passend für die gesamte Reihe…

mein Blick ins Buch:
die Geschichte geht angenehm weiter…hier dann verstärkt mit Jill…die nach vielem hin und her merkt das sie nicht mehr einfach nur nen One Night Stand sucht, sondern etwas fürs Herz möchte…und irgendwie kommt ihr dabei immer wieder Sam in den Weg….ob aus den beiden noch mal was wird? ich bin echt gespannt…
der Schreibstil weiterhin sehr angenehm…Erotikszenen mit viel Möglichkeiten für eigene Fantasie…Szenen werden schön dargestellt, so das sie vor dem eigenen Auge entstehen können und bildlich werden…Charaktere sind mit vielen Schrulligkeiten ausgestattet…das macht sie so interessant und manchmal auch echt witzig…
mir hats gefallen und ich schau mal was 2.3 zu bieten hat

könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.