KING of Los Angeles: Verliebt in einen Rockstar

das Wochenende hielt für mich auch den neuen Roman von Sarah Saxx,
„KING of Los Angeles: verliebt in einen Rockstar“ bereit…
die ist bereits der zweite Teil der „KINGs of Hearts“ Reihe gewesen…

Klappentext:
»Seine Küsse brachten mich beinahe um den Verstand. Sie ließen mich nach so viel mehr sehnen, obwohl ich wusste, dass es mich vermutlich ins Verderben stürzen würde.«
Damien King ist ein Frauenheld, wie er im Buche steht. Der Rockstar mit dem ausgefallenen Modestil wird von Zigtausenden Frauen vergöttert, die alle scharf darauf sind, mit ihm im Bett zu landen. Warum also sollte er sich das entgehen lassen?
Doch dann begegnet er der selbstbewussten Scarlett O’Donnell, die in Los Angeles als Volontärin bei einem Modemagazin arbeitet. Sie sieht, was er wirklich ist: ein selbstverliebter Rüpel, der nichts anderes als Sex im Kopf hat. Und dafür ist sie sich definitiv zu schade, nicht zuletzt wegen ihrer enttäuschenden Erfahrungen in der Vergangenheit. Was sie jedoch nicht ahnt, ist, dass sie durch ihre Abweisung Damiens Jagdtrieb angestachelt hat und er nun alles daransetzt, Scarlett für sich zu erobern.

mein Blick aufs Buch:
das Cover?
gefällt mir sehr gut…der Typ ist einfach grossartig passend zum Roman…und das Cover passt halt auch bestens zum ersten Teil der KINGs of Hearts Reihe…
ich mag diese stylisch lässige Art…die Schrift ist passend platziert…kurz, es passt einfach…

der Klappentext?
ich gebe zu, ich habe ihn bis eben nicht gelesen…ich kannte Teil 1 und es war klar das ich Teil 2 auch haben muss…
aber, ich habs jetzt mal nachgeholt…
der Text gibt wirklich nur einen minimalen Einblick in das was einen erwartet…

Mein Blick ins Buch:
wow…wow…wow…ich mag die Bücher von Sarah Saxx eh sehr gerne lesen…und dieses Buch steht dem ganzen mal wieder in nichts nach…ich liebe ihre Beschreibungen…
die Szenen, die so schön ausgemalt werden…
ihre Charaktere die vor Leben nur so strotzen…manch vorhandener Wortwitz…
manch Ironie…
ich liebe ihren Schreibstil, weil er mein Kopfkino direkt anspringen lässt…
Erotikszenen, die liebevoll und nicht plump beschrieben werden…
ein Buch das beim lesen einfach nur Lust auf mehr macht…
eigentlich weiss man ja immer wie diese Bücher ausgehen und doch kann man so schön mitfiebern…möchte manchmal die beiden Protagonisten einfach nur schütteln…

Danke Sarah Saxx <3

könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.