King of Romance

ist schon ein paar Tage her das ich das Buch von Tina Keller gelesen habe…
aber irgendwie ging es mir beim Rezension schreiben durch die Lappen…also wird das gleich mal nachgeholt…

Klappentext:
Die junge Schauspielerin Amy wird für einen ungewöhnlichen Auftrag engagiert: Sie soll die erfolgreiche Autorin Juliette Love auf einer Lesetour mimen. Als Amy Jon begegnet, ist es um sie geschehen. Jon ist genauso wie die Helden in Juliettes Romanen: groß, durchtrainiert, unverschämt sexy. Doch leider ist er Juliettes Mann und damit für Amy tabu. Das ändert jedoch nichts an Amys Gefühlen, die von Tag zu Tag stärker werden. Auch Jon scheint sich zu ihr hingezogen zu fühlen. Und dann ist plötzlich alles ganz anders, als es schien …. Haben die beiden doch eine Chance?

mein Blick ins Buch:
eine schön geschriebene Geschichte…sie ist mit knapp 200 Seiten nicht sehr lang, aber aber auf alle Fälle lesenswert…
manchmal ist halt nicht alles so wie es auf den ersten Blick scheint…manchmal ist es ganz anders…so halt auch in diesem Buch…da ich nicht gerne spoiler, erzähl ich jetzt auch nicht welche Szenen mir besonders gefallen haben…
der Schreibstil ist auf jeden Fall angenehm flüssig…es bleiben keine losen Fäden zurück…die Protagonisten sind so gut beschrieben das mein Kopfkino gleich angesprungen ist…Szenen werden schön beschrieben, so das Bilder im Kopf entstehen können…

ich mag die Bücher der Autorin generell sehr gerne lesen…
mein absoluter Favorite ist allerdings nach wie vor „Addicted to a Rockstar“…

 

könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.