Rock My Soul

das war er nun, Teil drei der „The Last Ones to Know“ Reihe von Jamie Shaw

bin gerade noch ein wenig im Buch gefangen und versuche mich deshalb auch gleich an der Rezension…

Klappentext:
Er ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen …
Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird …

mein Blick ins Buch:
die Geschichte geht genauso gut weiter wie es schon bei Teil 1 und 2 war…ich bin gefangen zwischen Rockstars, grossen Brüdern, Freunden…und manchmal auch zwischen Freude, Traurigkeit und Liebe…zwischen Vergangenheit und Gegenwart…zwischen Problemen und Sorglosigkeit…
man stellt fest, alles im Leben hat seine Zeit…und manchmal liegen zwischen zwei Begegnungen auch einfach 6 Jahre…

ein wirklich sehr schöner Schreibstil setzt sich auch in diesem Band fort…die Protagonisten sind so toll dargestellt…Szenen wunderbar beschrieben…die Geschichte an sich einfach klasse…
das Buch selbst, habe ich trotz seiner 449 Seite, in einem Rutsch durchgelesen…nur unterbrochen durch die Nacht, in der ich schlief 🙂
nun warte ich ab das es Juni wird und ich dann auch noch Teil 4 lesen kann…
die Geschichte die sich darum aufbaut, hört sich auf jeden Fall viel versprechend an…

könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.