Miami Millionaires Club – Tanner

hier geht es heute um das Buch „Miami Millionaires Club – Tanner“ von Ava Innings…
ich glaube noch nie ist mir eine Rezi so schwer gefallen wie diese…

liebe Ava Innings was machst du mit mir? was machen deine Buchhelden mit mir?
wie soll man seine Meinung über dieses Buch kund tun ohne zu spoilern?
ich weiss es nicht…
aber ich werde mich daran versuchen…

mein Blick auf und in das Buch:
das Cover des Buches reiht sich in seiner Art in die Millionaires Club Reihe ein…der Wiedererkennungswert ist definitiv da…und mir gefällt es richtig gut…
der Klappentext gibt überhaupt nicht wieder wie grossartig dieses Buch ist…es ist eine toll erzählte Geschichte…

ich beginne mal mit Zeilen aus dem Buch, die mir aus der Seele sprechen:
„Warum interessierten sie sich für das Leben der Reichen und Schönen? Hatten sie denn kein eigenes? Oder war das ihre schlicht und ergreifend langweilig? Und war ihnen die Sensationslust, die an Voyeurismus grenzte, nicht peinlich?“

zwei Frauen – ein Aussehen – zwei Charaktere wie sie verschiedener nicht sein könnten…
von der ersten Seite an trifft Tanner mein Herz…man kennt ihn ja schon so ein bisschen aus den anderen Teilen der Millionaires Club Reihe…aber hier nun erfährt man seine ganze Geschichte…was machte ihn zu dem Mann, der er heute ist…was hat ihn gezeichnet?
Tanner lernt in diesem Buch zwei, sich gleichende, Frauen kennen…die eine schrill und auffällig…die andere in sich ruhend, geheimnisvoll…mit einer ebenso grossen Geschichte, wie die seine…zu ihr fühlt er sich hingezogen…ihr erzählt er seine Geschichte…
auch Noah kommt in dem Buch vor…Dialoge unter Freunden…tiefgehend und ehrlich…Noah, der Bruder seiner grossen Liebe Grace…Grace, die schon seit 9 Jahren tot ist…
das Buch bekommt von mir ***** …einfach weil mir die Geschichte richtig gut gefällt…sie hat so viel Liebe und Tiefgang…sie trägt so viel Trauer mit sich…aber auch ein wenig Hoffnung…und sie lässt die Liebe über zwei Menschen hernieder regnen, die scheinbar nicht mehr daran geglaubt haben…
das Buch ist voll mit vielen tollen, aber auch traurigen Momenten und Erzählungen…
und als man dann endlich denkt „jetzt kommt nur noch der Epilog…du hast es geschafft“…da stellt man fest, das die Autorin sogar dort noch etwas für die Fans der Reihe versteckt hat…was das ist? das müsst ihr selbst raus finden, indem ihr das Buch lest…ihr werdet nicht enttäuscht sein…
das Buch überragt wieder durch diesen schönen Schreibstil den Ava Innings hat…der einen sofort in seinen Bann zieht…der einen sofort in die Geschichte mit nimmt und eintauchen lässt…
danke dafür <3

hier noch der Klappentext:
*** Er ist Sicherheitsexperte und sie braucht seinen Schutz mehr, als er ahnt. ***
Nach dem Tod seiner großen Liebe zweifelt der Sicherheitsexperte Tanner Norton daran, jemals wieder sein Herz an eine Frau verlieren zu können. Dies ändert sich jedoch, als er den Auftrag erhält, das skandalumwitterte It-Girl London Hyatt zu schützen. Eine Aufgabe, die ihn rasch an seine Grenzen bringt, denn die Verlobte des Ausnahme-Quarterbacks Rico Ackles übt eine ungeahnte Anziehung auf ihn aus. Als er dann auch noch auf Londons Doppelgängerin Danielle stößt, vervielfachen sich seine Probleme und er wird zum Spielball seiner Gefühle.

könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.