Seductio: von Schatten verführt

Heute stelle ich folgendes Buch vor:

Seductio: Von Schatten verführt
von Regina Meißner
das ist der erste von drei Teilen…

Klappentext:
Die 19-jährige Ivory ist seit ihrer Kindheit auf der Flucht, weil sie als Schlüsselträgerin die Einzige ist, die die Schatten in Embonis aus ihrer Gefangenschaft befreien kann. Doch deren Übersiedeln in die menschliche Welt muss unbedingt verhindert werden.
Als der Privatermittler Kil in Ivorys Leben tritt, erfährt sie Sicherheit und Zuneigung. Aber das Glück ist trügerisch und Gefahren lauern im Verborgenen.

Rezension:
wie ich auf das Buch gestossen bin weiss ich garnicht mehr…aber es hat sich gelohnt…
ein 19 jähriges Mädchen…wird verfolgt durch Schatten aus einer anderen Welt…deren Ziel? Das Mädchen bekommen bevor sie 21 wird…sie soll die Tore zwischen dieser Welt und der der Schatten öffnen…
und dann gibt es da noch Kil…
von Anfang an umgibt ihn etwas geheimnisvolles…mystisches…
er macht auf nett, aber irgendwie denk ich „was verbirgst du?“
und je weiter das Buch dem Ende kommt, desto unheimlicher wird er mir…spielt er ein mieses Spiel?…liebt er Ivory wirklich?
Oder ist alles nur eine Show…
ich bin gespannt wie es in Teil 2 weiter geht…

Schreibstil?
zu Beginn war das Buch für mich ein bisschen flach erzählt…es wird halt beschrieben wie Ivory mit ihrer Tante immer wieder umzieht…
ab da wo sie dann Kil trifft ändert sich der Stil…zumindest für mich…auf einmal bekommen die Sätze mehr tiefe…
Die Geschichte ist flüssig erzählt…alles passt gut zueinander…so ein bisschen ahnt man ab der Mitte des Buches schon wie es zu Ende geht…nur die Zusammenhänge sind noch nicht ganz klar…
das Buch hat mich auf jeden Fall überzeugt und ich werde Teil 2 auch lesen…

könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.