Waves of Love

da es noch ein bisschen dauert bis ich die Reihe noch einmal gelesen habe, kommt hier mal wieder Vorstellung von Cover und Klappentext…

„Waves of Love“ Reihe von Ava Innings
Ava Innings wechselt gerade das Layout der Reihe…das nutze ich hier mal um  diese Reihe vorzustellen…

Teil 1 heisst „Joe: Sog der Leidenschaft…
er kam aber auch unter dem Titel „Safeword: Wipe-Out“ raus…und das Cover davon fand ich ja so richtig toll…hier mal ein Foto davon, denn ich konnte dieses Schmuckstück gebraucht für wenig Geld erstehen…und musste es unbedingt besitzen – das verstehen nur Buchliebhaber 😉

nun ja, auf jeden Fall bekam die Reihe vor kurzem ein neues Gewandt…und darauf beziehen sich auch die kommenden Worte…

mein Blick auf Teil 1:
das Cover:
gefällt mir ganz gut…die Schrift die irgendwie so wellenartig aufgebracht wurde, passt zum Titel und Inhalt des Buches….
drei ausgeschnittene Szenen, die nett arrangiert auf dem Cover landen…passt irgendwie und sieht recht stimmig mit einander aus…das ganze mit rot untersetzt oder auch roter Schrift…

der Klappentext:
Waves of Love – die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, Gefühl und prickelnder Erotik!
Das Leben der 22-jährigen Josephine ‚Joe‘ Reynolds war, bis zu dem Tag an dem ihr Bruder Russel starb, perfekt.
298 Tage später surft und fotografiert sie nicht mehr und ist außerdem ungewollt schwanger.
Doch das ist nicht die einzige Komplikation, die das Leben für Joe bereithält, denn sowohl Brad – für den sie schon immer geschwärmt hat – als auch Rory, ihr ehemaliger bester Freund machen ihr Avancen. Für welchen der beiden heißen Pro-Surfer wird Joe sich letztendlich entscheiden? Bei »Waves of Love – Joe: Sog der Leidenschaft« handelt es sich um eine überarbeitete Ausgabe des bereits unter dem Titel: »Safeword: Wipe-Out« von der Autorin selbst publizierten Werkes.

der Klappentext hat mich damals direkt angesprochen…ich liebte die Geschichte um Joe, Rory und Brad von der ersten Zeile an…die Autorin hat mich einfach mit sich gerissen und erst nach Ende von Teil 3 wieder los gelassen…die Szenen sind so durch meinen Kopf gestiefelt…haben sich fest gesetzt und nicht mehr los gelassen…ich habe mit Joe geliebt und gelitten…
mit 380 Seiten hat man da auch schon mal ein bisschen Lesespass…
der Schreibstil der Autorin ist einfach mitreißend…er lässt schmunzeln, aber manchmal auch eine Träne im Auge entstehen…er verursacht dieses Gefühl in dir, den ein oder anderen Protagonisten einfach mal zu schütteln…

Teil 2 aus der „Waves of Love“ Reihe heisst „Rory: Vermächtnis der Angst“
der Klappentext dazu:
Waves of Love – die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, Gefühl und prickelnder Erotik!
Der 22-jährige Pro-Surfer Rory Johnson lebt nicht nur seine Träume, sondern auch die seines verstorbenen besten Freundes Russel, an dessen Unfalltod er sich die Schuld gibt. Aus diesem Grund meidet Rory auch seit Monaten Russels Zwillingsschwester Joe, denn er wagt es einfach nicht, ihr unter die Augen zu treten.
Als Rory und Joe sich dann doch wieder treffen, muss der Surfer erkennen, dass es zwischen ihnen ordentlich knistert. Während sich Rorys Gefühle überschlagen, lässt Joe sich auf eine heiße Affäre mit ihrem Teenagerschwarm Brad ein. Für Rory beginnt der Kampf um einen Platz in Joes Herzen und gegen seine Urängste, denn an das große Glück glaubt der blonde Schönling schon lange nicht mehr…

mein Blick auf Teil 2:
das Buch hat über 400 Seiten….also noch mehr Lesezeit als bei Teil 1…
es wird die Geschichte um Rory erzählt, quasi aus seiner Sicht…manches kommt einen dadurch halt schon bekannt vor…aber, das hat dem Buch in keiner Weise seine Schönheit genommen…im Gegenteil, es hat einfach an Teil 1 noch ein bisschen festhalten lassen…
das neue Cover gefällt mir auch da ganz gut…es sieht ähnlich aufgebaut aus wie bei Teil 1 nur die Farbe ist diesmal nicht rot, sondern orange…

dann ist da noch Teil 3:
„Brad – Schatten der Vergangenheit“

Klappentext:
Waves of Love – die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, Gefühl und prickelnder Erotik! Bradley ‚Brad’ Hoover gilt als Bad Boy der Surfszene, doch hinter seiner coolen Fassade verbirgt der Profi-Surfer ein dunkles Geheimnis. Als er die deutlich jüngere Josephine ‚Joe’ Reynolds, die Zwillingsschwester des verstorbenen Ausnahmesurfers Russel Reynolds, wieder trifft, nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung.
Das ehemals kleine Nachbarmädchen ist zu einer schönen jungen Frau erblüht, in der Brad vor allem den Schmerz über ihren Verlust sieht. Joes Verletzlichkeit wirkt auf Brad wie ein Magnet und er entschließt sich für Joe in dieser schweren Zeit da zu sein. Doch schon bald muss Brad erkennen, dass Joe eine nicht zu unterschätzende, starke Persönlichkeit ist, die durchaus in der Lage ist, ihm ebenso viel Halt zu geben, wie er ihr. Denn auch er hat mit schweren Schicksalsschlägen zu kämpfen und hinter seiner glamourösen Fassade verbirgt sich eine verletzte Seele. Joe schafft es, wie keine Frau zuvor, diese zum Bröckeln zu bringen und ihn tiefer zu berühren, als er zulassen will.
Obwohl Brad gegen seine Gefühle ankämpft, gelingt es ihm nicht, Joe zu widerstehen. Er ist allerdings nicht der einzige Mann, der sich für Joe interessiert. Hat ein Mann wie er, der völlig kaputt ist und dem seine nicht aufgearbeitete Vergangenheit stets im Weg steht, überhaupt eine Chance auf Dauer glücklich zu sein? Denn eines ist sicher, er kann Joe den Wunsch nach einer klassischen Familie nicht erfüllen.

mein Blick auf Teil 3:
300 Seiten geballt mit Liebe…Angst…Gefühlen…ich liebe die Geschichte um Brad…sie ist so extrem gefühlvoll geschrieben…ich kann es gar nicht so ganz genau sagen…aber sie hat mich tief berührt…
letztendlich haben die drei mir lange und schöne Lesestunden beschert…
ich werde die Bücher auf jeden Fall noch mal in Ruhe lesen…einfach damit ich dann jedem der Teile auch noch eine richtige Rezension bieten kann…das Cover ist natürlich auch wieder, so wie auch die folgenden, dem ersten Teil angeglichen…als Schriftfarbe ist dort allerdings alles blau gehalten…

vor ein paar Wochen ist Teil 4 der „Waves of Love“ Reihe raus gekommen…Kurzgeschichten rund um die drei…einfach noch mal Erinnerungen aufwärmen…
darüber habe ich auch schon einen Beitrag geschrieben, deshalb mach ich das hier jetzt nicht noch mal…

und ab September erscheinen dann Teil 5 und 6…darauf freu ich mich jetzt einfach schon mal…wobei ich schon befürchte das es sehr traurig werden könnte…trotz allem…ich werde auch diese Teile lieben

könnte Dir auch gefallen

Eine Antwort auf „Waves of Love“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.