Evan – Grüne Welle

wow…ich durfte für Annie Stone den letzten Teil ihrer Wild Boys Reihe vorab lesen…danke für das kostenlos zur Verfügung gestellte Leseexemplar…

wo fang ich denn jetzt an?
ich liebe diesen Schreibstil…diese Liebe, die in die Worte gelegt wird…diesen Spannungsbogen, der dir, trotz aller Aufregung in der Story, immer wieder ausreichend Ruhe vermittelt…
Charaktere, die facettenreich ausgestattet sind…die absolut empathisch rüber kommen…besonders Evan…von dem man glaubt, das er das Motto „reich & schön“ vertritt…und der so ganz anders ist…so liebenswürdig rüber kommt…der so reif und erwachsen wirkt…ein Prota in den man sich spontan verlieben kann…

man kommt im Leben immer mal an Weggabelungen wo man sich entscheiden muss…geh ich nach rechts oder links?…
wer möchte ich sein? wo möchte ich irgendwann ankommen? welche Geheimnisse trage ich in mir? und welche bin ich bereit öffentlich zu machen?
All diesen Fragen bedient sich der letzte Teil der Wild Boys Reihe von Annie Stone…all diese Fragen treten auf zwischen Tinker und Evan…
ein Journlistenpraktikum bringt Tinka nach Portugal, ins Surferparadies Nazare…
und der schwere Unfall von Evan Lexington bringt sie dazu zu überlegen was sie sein möchte? möchte sie für ihren Job alles aufs Spiel setzen?  möchte sie ihre Moral hinten anstellen? oder verzichtet sie für die Liebe auf beruflichen Erfolg?

eine Story mit so einigen Nebengeschichten…
es erwartet einen ein sehr flüssiger Schreibstil…
ein sehr schönes und auch verständliches Angehen von Problemen…
Protas, die charakterlich, über die Story hinweg, wachsen…
Szenen die bildlich so beschrieben sind, das ein Film vor dem Auge entstehen und ablaufen kann…

mein Blick aufs Buch:
das Buch sieht hot aus…gefällt mir mal wieder richtig gut…sehr ansprechend und ein bisschen der Fantasie überlassend…und ich glaube das wird nicht nur auf meinem Kindle liegen sondern als Taschenbuch den Weg ins Bücherregal schaffen…
die Anordnung von Schriftart und -farbe find ich gelungen…
der Klappentext ist ansprechend…macht genauso Lust das Buch in die Hand zu nehmen, wie das Cover selbst…

das Foto habe ich bei der lieben Annie Stone gefunden…und es zeigt im ganzen wie schön dieses Buch doch aussieht

und hier nun auch noch den Klappentext:
Was ist wichtiger: die Karriere oder die Moral? Diese Frage stellt sich Tinka, als sie zufällig einen der besten Big-Wave-Surfer der Welt kennenlernt. Als Journalistin sucht sie nach der besten Story, als Frau sucht sie ganz andere Dinge. Von den Entscheidungen ihrer Vergangenheit beschwert, muss Tinka das Minenfeld navigieren, das sich vor ihr auftut.

Für Evan gab es immer nur das Surfen. Als er kurz vor seinem größten Triumph steht, geht plötzlich alles schief. Gefangen zwischen Enttäuschung und dem Willen, weiterzumachen, ist er fasziniert von der jungen Frau mit den dunklen Locken, die plötzlich in sein Leben schneit. Als sie ihm den Boden unter den Füßen wegzieht, steht er erneut vor schweren Entscheidungen.

EVAN – Grüne Welle ist der Abschluss der Wild-Boys-Reihe und Jace, Mike, Ben und Pete sind in dieser dramatischen Liebesgeschichte auch wieder am Start.

Werbelinks: Produkte von Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.