Marry Me: Liebe auf den zweiten Blick

lange nichts von Cassie Love gelesen, dacht ich mir vo rein paar Tagen und schwupp kommt sie mit ihrem Neuen „Marry Me: Liebe auf den zweiten Blick“ um die Ecke…
das Buch hat gut 200 Seiten und ist gemütlich zu lesen…

der Blick auf den Klappentext:
Cornelia hat es nie leicht gehabt. Sie wurde bereits während ihrer Schulzeit schikaniert, aber nun soll sich alles für sie ändern. Als Teil der Game Show ‚First Comes Love‘ wird sie den unglaublich heißen, mysteriösen und wildfremden Zyrus heiraten und sollten die beiden es für ein Jahr zusammen durchstehen, dann können sie sogar auf ein Preisgeld in Höhe von 100.000$ hoffen.
Was auf den ersten Blick wie ein wahr gewordener Traum wirkt, entpuppt sich schnell als größtes Abenteuer ihres Lebens. Neben ihren eigenen verworrenen Gefühlen muss das frisch vermählte Paar nervenaufreibende Herausforderungen bestehen und sich mit dem Drama der anderen Kandidaten zurechtfinden.
Wird Cornelia endlich die Liebe finden, die sie so sehr verdient oder werden die Dämonen der Vergangenheit sie einholen und ihr neu gefundenes Glück zerstören?
Marry Me erzählt die Geschichte von zwei unglaublich heißen Protagonisten und enthält sinnliche Szenen für volljährige Leser. Die Protagonisten ähneln weder bekannten Persönlichkeiten, noch den auf dem Cover abgebildeten Menschen.

mein Blick auf das Buch:
der Klappentext spricht mich absolut an…er klingt aufregend und interessant….
macht Lust auf die Story…
das Cover find ich ebenfalls sehr schön…die Anordnung und Auswahl der Schrift wirken stimmig und runden das Ganze ab…

mein Blick in das Buch:
würdest du einen Mann heiraten, den du noch nie gesehen hast? von dem du nichts weißt? und vor allem, kann das gut gehen?
tja gute Frage…lest mal das Buch und ihr erfahrt was alles passieren kann, wenn man JA sagt, obwohl man den anderen garnicht kennt…

die Idee zur Geschichte hat mir gut gefallen und die Autorin hat das Thema auch gut in ihrer Story umgesetzt…
die Protas sind sehr gut dargestellt…auf Grund ihrer Charaktereingenschaften kommen sie interessant rüber…sie bringen Ecken und Kanten mit und man kann über die Story hinweg erkennen, das sie sich weiter entwickeln…das sie sich ihrer Vergangenheit stellen…das sie lernen damit umzugehen…

die Autorin konnte mich mit ihrer Story bereits auf den ersten Buchseiten abholen…sie beschreibt spannend, aber manchmal auch witzig, was so alles passiert…die Beschreibungen sind so wortreich das vor meinem Auge Bilder entstehen konnten…

der Spannungsbogen ist angenehm gehalten…und auch bei den Erotikszenen hat die Autorin nicht wirklich gespart…

Fazit:
erzählt wird eine Geschichte mit angenehmen Charakteren und einem guten Spannungsbogen…hat mri angenehme Lesestunden beschert…

könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.