Capetown Lovers – falsches Spiel

Kennt ihr schon das neuste Buch von Greta Schneider?
ich spreche von „Capetown Lovers – Falsches Spiel“…

das Buch hat gut 320 Seiten…
ich durfte es als kostenloses Leseexemplar lesen und danke der Autorin für das zur Verfügung gestellte Exemplar…

hier für euch der Klappentext:
Heiß, heißer, Capetown! Rasante Lovestory voller Leidenschaft und Spannung vor der zauberhaften Kulisse Südafrikas:

Wer einmal lügt, den liebt man nicht – oder doch?

Jenna Darnes´ Reiseagentur steht vor dem Aus, als eine saftige Mieterhöhung ins Haus flattert. Kann das Angebot des rätselhaften Fremden mit den ozeangrünen Augen ihre Rettung sein? Er bietet ihr eine astronomische Summe für eine individuelle Tour. Mit ihm allein.

Sie akzeptiert – ohne zu wissen, worauf sie sich einlässt. Nicht nur, dass dieser Kerl ihr Innerstes in ungewollte Schwingungen versetzt. Er hat auch „vergessen“, ein paar haarsträubende Einzelheiten über seine Beweggründe zu erwähnen … und so finden sich die ungleichen Reisegefährten schon bald inmitten eines gefährlichen Abenteuers wieder. Ausgerechnet jetzt entdeckt Jenna, dass dieser Mann ihre Gefühle komplett durcheinander bringt …

Der neue Liebeskrimi aus der Capetown-Lovers-Reihe!

Capetown Lovers – Falsches Spiel ist ein in sich abgeschlossener Liebesroman voller Spannung, Humor und natürlich mit Happy End. Keine Vorkenntnisse nötig!
Große Gefühle vor der beeindruckenden Kulisse Kapstadts und seiner zauberhaften Umgebung: Spannung, Sinnlichkeit und Happy End garantiert. Für alle Liebhaber leidenschaftlicher Liebesromane!

Dies ist der zweite Teil der Capetown-Lovers-Reihe. Alle Romane dieser Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden und sind in sich komplett abgeschlossen. In jedem Roman gibt es jedoch ein Wiedersehen mit Personen aus den vorhergehenden Büchern.

 

mein Blick auf das Buch:
das Cover gefällt mir sehr gut…es ist passend zum ersten Teil der Reihe…man kann dieses Buch aber ohne jeglicher Vorkenntnisse aus Teil 1 lesen…ich kenne Teil eins zum Beispiel gar nicht…
die Anordnung und Auswahl der Schrift find ich sehr passend…
der Klappentext klingt interessant…er zeigt das es nicht nur um eine Liebesgeschichte geht, sondern auch eine Menge Spannung mitbringt…

 

mein Blick in das Buch:
zu Beginn hab ich mich mit der Geschichte etwas schwer getan…warum weiß ich nicht genau…das muss nicht zwangsläufig an der Geschichte liegen…es kann auch einfach das falsche Buch zur falschen Zeit gewesen sein…ich hatte davor schon zwei andere Bücher abgebrochen…von daher glaub ich eher das ich das Problem war…
zumindest hier habe ich mich durchgebissen und wurde mit einer sehr schönen Geschichte belohnt…eine Geschichte über Liebe…die aber auch einen kleinen Krimi versteckte…

es war auf jeden Fall sehr spannend…es war mein erstes Buch von der Autorin und der Schreibstil hat mich gut angesprochen…nachdem ich in der Geschichte drin war, hab ich es dann auch einfach nur verschlungen…

die Charaktere waren mit vielen Eigenschaften ausgestattet…sie sind über die Story hinweg gereift und gewachsen…hatten ihre Ecken und Kanten und wirkten dadurch auch einfach interessant…
besonders die Protas waren sehr facettenreich gestaltet…

die Geschichte klang logisch und stimmig…es blieben am Ende keine losen Fäden zurück…der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig und es wird in einer schönen Sprache gesprochen…

Szenen und Situationen wurden so gut beschrieben das in meinem Kopf ein Film ablaufen konnte…

 

Fazit:
angenehme Lesezeit, gefangen in einer spannenden Geschichte

 

 

Werbelinks: Produkte von Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.