Ein Boygroupstar mit Rockerherz

ich durfte für Aaliyah Abendroth ihren „Boygroupstar mit Rockerherz“ aus der Dream Catchers Reihe vorab lesen…
und ich bin noch immer sehr überwältigt…
aber wie immer gehts der Reihe nach

zuerst der Blick auf den Klappentext:
Carolin ist auf der Suche nach Ablenkung, und Ethan weiß, wie man Frauenherzen im Sturm erobert.
Kein Wunder, dass es jedes Mal heftig knistert, wenn die freche Powerfrau auf den sexy Boygroupstar trifft. Doch wie durch einen mysteriösen Zufall ist immer dann, wenn sich Carolin und Ethan begegnen, auch der heißblütige Rockstar Matteo in der Nähe: Charmant und doch irgendwie unheimlich. Aber vor allem: Viel zu italienisch.
Boygroup-Badboy vs. Italo-Schmuserocker – wem wird es letztendlich gelingen, Carolins Herz zu erobern?
„Ein Boygroupstar mit Rockerherz“ ist der dritte Band der Dream-Catchers-Reihe über das Auf und Ab einer berühmten Boygroup. Dabei ist jeder Band in sich abgeschlossen und kann einzeln – ohne das Wissen aus den vorangegangenen Bänden – gelesen werden.

Ebenfalls in dieser Reihe erschienen:
Band 1: Ein Boygroupstar zum Verlieben (2017)
Band 2: Ein Boygroupstar für gewisse Stunden (2018)
Band 4: Ein Boygroupstar als Banknachbar (2016)

mein Blick auf das Buch:
der Klappentext ist ansprechend und einladend…er macht Lust darauf auch diesen dritten Teil zu lesen und zu erfahren wie es weitergeht mit der Geschichte und der Band…
das Cover ähnelt den anderen Teil und unterscheidet sich nur farblich von den anderen…die Anordnung und Auswahl der Schrift find ich passend und stimmig…sie runden das Gesamtbild ab…

mein Blick in das Buch:
wow…dieser Band der Dream Catchers Reihe hat mich absolut überzeugt…
er kommt mit einer guten Recherchearbeit daher…die Themen die hier bearbeitet wurden gefallen mit…die Abhängigkeit…die Musikbranche…Liebe…Aussendarstellung…alles war für mich jedes mal gut dargestellt…und vor allem verständlich…
das Thema Musik interessiert mich in Büchern eh immer sehr…

die Charaktere sind seit dem ersten Band alle durchweg gewachsen…sie haben Charaktereigenschaften die sie reifen lassen haben…es bilden sich Ecken und Kanten an ihnen…sie haben gelern in diesem Teil für ihre eigenen Interessen einzustehen…sich endlich mal in den Vordergrund zu stellen, nicht zwangsläufig die Band und dieses Management…

die Figur der Carolin wirkt sehr authentisch…sie hasst Italiener…das liegt nicht an irgendeiner fremdenfeindlichen Aktion, sondern daran das sie in Italien in ihrem Auslandssemester bitter enttäuscht wurde…und wenn man sich in der Liebe so zurück gesetzt fühlt, dann kann das schon mal einen Hass auf alle Männer oder zumindest auf alle italienischen Männer mit sich ziehen…
es ist irgendwie klar das Matteo sie trösten möchte….aber wirklich leicht macht sie ihm das nicht…

Jenny und Mike werden auch immer mehr eine Einheit…sie ergänzen sich sehr gut…schauen gemeinsam in die selbe Richtung und lassen sich von niemanden mehr rein reden…besonders Mike ist da sehr direkt in seinen Aussagen geworden…
bei Bianca und Alex ist es dafür etwas holperig…sie haben ihre Probleme und versuchen da irgendwie durch zu kommen…
und Nick? ja dem geht es richtig schlecht…warum das findet ihr beim lesen schnell selbst raus…
mit ihm habe ich in diesem Teil ganz schön gelitten…konnte ich seine Probleme doch immer wieder sehr gut verstehen

die Kapitel in diesem Buch sind, wie in den Vorgängern auch, nicht mit Namen sondern mit einem Datum und einer Uhrzeit versehen…das find ich persönlich gut…merkt man doch eigentlich immer recht schnell welche Person welche Gedanken rein bringt…und manchmal sind in einem Kapitel mehrere Personen federführend…

der Schreibstil ist sehr angenehm und in einer schönen Sprache…es ist von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend….und wieder werden einige Enden mit einander verknotet und geben ein großes Ganzes…

Fazit:
eine schöne Geschichte um Freundschaft und Liebe geht hier in die nächste Runde…
sie ist kurzweilig und enthält wieder eine Menge schöner Momente…

 

Werbelinks: Produkte von Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.