EXTENDED trust: Charlotte & Trenton

ich durfte für Sarah Saxx ihr neustes Werk vorab lesen…
die Rede ist von “EXTENDED trust: Charlotte & Trenton“…
das Buch hat gut 350 Seiten…war sehr spannend und schön geschrieben…

der Blick auf den Klappentext:
Allein die Vorstellung, mit Männern intim zu werden, löst bei Charlotte Young seit Jahren Panik aus. Um sich endlich von dieser zu befreien, wählt sie eine ungewöhnliche Selbsttherapie, die sie geradewegs ins Extended führt – einen exklusiven Club, der sich ausschließlich um die sexuellen Bedürfnisse von Frauen kümmert.
Hier trifft sie auf Trenton Parker: Clubbesitzer, Barkeeper und Callboy. Bei Charlotte spürt er sofort, dass sie keine gewöhnliche Kundin ist. Denn obwohl sie den Vertrag für Mitglieder unterschreibt, weist sie ihn zurück, was nicht nur einen ungeahnten Reiz auslöst, sondern Gefühle in ihm weckt, mit denen er nicht gerechnet hätte …
Er setzt alles daran, aus Charlottes widersprüchlichem Verhalten schlau zu werden und ihr Vertrauen zu gewinnen. Und auch sie sucht immer wieder seine Nähe. Doch was, wenn ihre seelischen Wunden tiefer reichen, als er erahnen kann?

mein Blick auf das Buch:
der Klappentext klingt sehr interessant…hat mich auch direkt angesprochen und zum lesen animiert…
interessierte mich doch direkt worin eigentlich Charlottes Problem bestand…
das Cover erscheint zart und lieblich…was sicherlich auch an den Farben des Covers liegt…
das schwarz der Schrift passt natürlich super zum rot/ rose des Covers…
Anordnung und Auswahl der Schrift tun da ihr übriges…

mein Blick in das Buch:
das Thema der Geschichte find ich gut gewählt und vor allem klasse umgesetzt…
direkt auf den ersten Seiten hat mich diese Geschichte gefangen genommen…
sie wird spannend und interessant erzählt…
sie trägt viel Liebe und Wärme in sich…aber auch eine Menge Dunkelheit…
sie bringt Licht, wo Schatten ist…
sie schenkt Vertrauen wo Angst und Hoffnungslosigkeit sich rumtreibt…

die Charaktere sind sehr vielseitig…
besonders die beiden Protas kommen gut ausgestattet daher…
haben ihre Ecken und Kanten und ihre Probleme…
man erkennt das sie eine Entwicklung durchmachen…
die Protas lassen mitgehen und wirken empathisch…

die Geschichte kommt realistisch rüber…die Charaktere wirken echt…

der Schreibstil ist wie immer sehr flüssig und die benutzte Sprache angenehm…
der Spannungsbogen gut gehalten…
am Ende bleiben keine losen Fäden zurück…
die Autorin hat es drauf, mir mit ihren Beschreibungen von Szenen und Situationen, Bilder in den Kopf zu pflanzen…

Fazit:
eine emotionale und spannende Geschichte wird erzählt…
sehr authentisch wirkende Charaktere kommen daher…

Werbelinks: Produkte von Amazon.de

Ein Gedanke zu „EXTENDED trust: Charlotte & Trenton

  • 2019-05-09 um 10:59
    Permalink

    Ich durfte das tolle Buch ebenfalls lesen und ich liebe es einfach. So wie all ihre tollen Bücher.

    Grüßle Ela

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.