FRIENDS DAY/ Saskia Louis

für heute habe ich mir Saskia Louis raus gesucht

kennt ihr die Autorin?
ich habe sie im letzten Jahr in Frankfurt auf der Buchmesse kennen gelernt…
auf der Suche war ich nach Charlotte Taylor…gefunden hab ich dabei Saskia Louis

Allgemein
und die war mir direkt sympathisch…
ich habe es leider immer noch nicht geschafft eines ihrer Bücher zu lesen…aber vorstellen möchte ich euch die Autorin trotzdem schon mal

bei Amazon habe ich folgenden Text über die Autorin gefunden:
„Saskia Louis wurde 1993 in Herdecke geboren. Sie wuchs zusammen mit ihren beiden älteren Brüdern in der Kleinstadt Hattingen auf und schrieb bereits in der vierten Klasse ihr erstes Buch. Seitdem hat sie nicht mehr aufgehört zu schreiben: Ob Kurzgeschichten, Songtexte oder Romane – ob auf Servietten, Flyern oder Toilettenpapier.
Heute wohnt sie in Köln, gestaltet Beiträge für den Bürgerfunk, schreibt Songs und wünscht sich, dass Menschen mehr singen als schimpfen würden. Ihr größter Traum ist es, den Soundtrack in hat gerade ihr neustes Buch am Start und das stell ich euch nachher gern mal vor
zur Verfilmung eines ihrer Bücher zu schreiben.“


Buchvorstellung Nummer 1
die Autorin hat gerade ihr neustes Buch am Start und das stell ich euch gleich mal vor

der Titel:
„Ein bisschen Romantik bitte“
es handelt sich dabei um den dritten Teil der Eden Bay-Reihe

worum geht es:
Norah Dawson hat den Glauben ans Happy End verloren.
Als Liebesromanautorin ist das durchaus problematisch. Auf der Suche nach Inspiration landet sie in der kleinen Hafenstadt Eden Bay, doch anstelle von Romantik und neuen Ideen findet sie Jared. Womanizer, charmanter Koch und nicht zu vergessen: ein Klischee. Ein Mann, der Stringtangas sammelt und seine Pfannen mehr liebt als seine Mitmenschen, ist definitiv nicht der Richtige, um ihre Schreibblockade zu überwinden … andererseits: Wer braucht Romantik, wenn er Leidenschaft haben kann?

Jared Sullivan hat noch nie ans Happy End geglaubt. Abgesehen von dem im Schlafzimmer.
Seit der miesen Scheidung seiner Eltern hat er festen Beziehungen abgeschworen. Er hält Liebe für dämlich und kommt damit klar, mit zu vielen Frauen ins Bett zu springen, solange ihn keine mit dem Auto überfährt. Womit er nicht klarkommt, ist die Behauptung seiner Freunde, dass er keine zwei Monate ohne Sex aushalten würde. Denn natürlich kann er. Egal, wie viele süße Autorinnen bei ihm an der Bar sitzen …

Leserstimmen zum Buch
Phannix sagt bei Amazon,
„Ich liebe die Bücher von Saskia Louis! Sie ist witzig, unterhaltsam und absolut Klasse! Den Protagonisten haucht sie mit Liebe zum Detail Leben ein, sie machen Fehler, sind nicht perfekt und doch treten sie in den Büchern eine Reise zu sich selber und zueinander an. “

„ich war wirklich froh das nun der dritte Teil dieser Buchreihe erschienen ist. Wurde aber auch auf keiner Seite enttäuscht.“,
meint Jürgen Glaser

und Magische Bücherwelt meint sogar
„Die perfekte Geschichte zum Schwärmen und Dahinschmelzen.“

der Link zum Buch:
[amazon_link asins=’B07QHM3WDK‘ template=’CopyOf-ProductGrid‘ store=’hpalernforum-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’72d92d56-26dd-4446-b402-3da09f758a0d‘]

 

Buchvorstellung Nummer 2
hier nun will ich euch ihr aller erstes Buch zeigen…
das Cover dazu find ich ja richtig klasse

der Titel:
Miss Ich-Bin-Nicht-Verliebt

der Klappentext:
Marie Summer Sanddorn weiß eine Menge.

Dass ihre Mutter viel zu alt ist, um Leopardenmuster zu tragen. Dass sie gerne schreien würde, wenn Menschen keinen Untersetzer für ihr Glas benutzen. Dass ihr Vater zwar immer Untersetzer benutzt, bei ihr aber die gleiche Reaktion hervorruft. Und dass es möglicherweise nicht das Schlauste war, vor fünf Jahren mit einem Fremden zu schlafen, nur weil es keine Eiscreme zu kaufen gab.

Doch dann zieht dieser Fremde plötzlich als Nachbar ein und sie weiß gar nichts mehr. Denn es gibt nur eins, was sie mehr hasst als Unordnung in ihrem Wohnzimmer – und das ist Chaos in ihrem Herzen.

Leserstimmen auf Amazon:
Tromo sag,
„Sie hat einen tollen Schreibstil, der an sehr bekannte Autorinnen erinnert“

„Tolle Story! Ich liebe dieses Buch.“,
meint Misty

und Fabry meint,
„So ein süßes Buch! Ich habe es sehr gern gelesen, toller schreibstyl!“

und noch der Link zum Buch:
[amazon_textlink asin=’B0166S8GBE‘ text=’Miss Ich-Bin-Nicht-Verliebt‘ template=’ProductLink‘ store=’hpalernforum-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’893a695f-86da-4c7f-b7aa-e5fa502b4a3d‘]

 

und zu guter Letzt,
Buchvorstellung Nummer 3
also letztes Buch für heute habe ich mir einen Krimi von Saskia Louis rausgesucht…ein Buch das noch die Zusatzbezeichnungen Frauenkrimi, Chicklit, Frauenroman trägt

der Titel:
Mordsmäßig unverblümt: Louisa Manus erster Fall

über das Buch wird gesagt:
Saskia Louis: Die Neuentdeckung! Ein echter Frauenroman und Frauenkrimi mit Witz, Humor, Anspruch und einem Schuss Liebesroman
Im Stil von Miss Marple und mit dem Witz von Laura Holt, der Privatdetektivin aus Remington Steele, greift die Blumenhändlerin Lou Manu Hauptkommissar Rispo, mit Aussehen von Til Schweiger, unter die Arme. Ob dieser möchte oder nicht.

Leserstimmen Lovelybooks:
„Ich spreche eine absolute Lesempfehlung für diesen lustigen und unterhaltsamen Frauenroman aus, der mit einer Prise Liebe und Krimi gewürzt ist.“

„Der Schreibstil ist grandios.

„Ich fühlte mich gut unterhalten und musste oft lachen.“

„Für eine so junge Autorin finde ich die Sprache wahnsinnig ausgereift.“

Inhalt des Buches:
Ein neueröffnetes Blumengeschäft, chaotische Familienbeziehungen und ein makabrer Fund im Sperrmüll– willkommen im Leben von Louisa Manu!

Wenn man innerhalb eines Tages einem Polizisten auffährt und einen Finger in einem alten Holzkästchen findet, kann das durchaus zu Stress führen. Wenn sich der leitende Ermittler aber als ebendieser Polizist herausstellt, man sich um das eigene Blumengeschäft, die verantwortungslose Schwester und die unfähige 70-jährige Mitarbeiterin kümmern muss, ist Chaos vorprogrammiert.

Doch Louisa Manu ist fest davon überzeugt, dass sie den Fall aufklären und gleichzeitig ihr Leben in den Griff kriegen wird. Schließlich ist sie neugierig, clever, motiviert – und fast nicht überfordert …

und der Link zum Buch:
[amazon_link asins=’B01DO3D6FK‘ template=’ProductLink‘ store=’hpalernforum-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’fbcfe9d4-c70f-45a6-a082-672c6f9def9f‘]

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.