Hollywood Bad Boy: Liebe kennt kein Drehbuch

Daniela Felbermayr hat ihr neustes Buch „Hollywood Bad Boy“ raus gebracht…
ich durfte ihn bereits vorab lesen und möchte euch heute gern meine Meinung dazu sagen…

aber zuerst der Klappentext:
Er ist das heißeste, was Hollywood im Moment zu bieten hat – und sein Absturz steht unmittelbar bevor.

Logan Parker ist im Moment der hellste Stern am Schauspielerhimmel Hollywoods. Rollenangebote fliegen ihm – wie Frauenherzen – nur so zu und er kann sich vor Angeboten von beidem kaum noch retten. Durch all den Ruhm und das Geld hat Logan jedoch den Boden unter den Füßen verloren und sich einen Skandal nach dem anderen geleistet. Durch Alkoholexzesse, Frauengeschichten und Pöbeleien ist er kurz davor, seine Karriere gegen den Baum zu fahren. Seinem Management ist klar: ein Plan muss her, um aus dem Bad Boy wieder einen Saubermann zu machen … nur – wie könnte der Aussehen?

Die Autorin Kate Gilmore ist außer sich. Nach einem langen Tag bei ihrem Verlag klaut ihr so ein Kerl nicht nur im strömenden Regen das Taxi vor der Nase weg, er nimmt sogar ihre Handtasche mit, die sich bereits auf dem Rücksitz des Wagens befunden hat. Und dann stellt sich auch noch heraus, dass es sich bei dem Taxidieb um niemand geringeren als den Schauspieler Logan Parker handelt. Doch anstatt Wiedergutmachung zu leisten, bietet ihr Logans Management einen außergewöhnlichen Deal an, zu dem sie nicht nein sagen kann. Kate soll – um Logans schwer angeschlagenen Ruf wiederherzustellen – der Öffentlichkeit als dessen neue Freundin vorgestellt werden.

So prallen also Welten aufeinander, als der Hollywoodstar und die Autorin sich näher kommen. Und schon bald stellen sie beide fest, dass Liebe kein Drehbuch kennt …

mein Blick auf das Buch:
das Cover könnte für mich mit kräftigeren Farben ausgestattet sein…aber den Aufbau an solches find ich gut gewählt…im Regal würde es durch die Farbgebung aber wohl eher unter gehen…
der Klappentext ist ansprechend und klingt interessant…er macht Lust auf die beiden Protas…

mein Blick in das Buch:
„Wenn du glaubst, das du genau weißt was du willst, und dabei feststellst, das du alles verloren hast“
das oder so ähnlich könnte wohl über dieser Story stehen…
Logan glaubt nicht mehr an die große Liebe…bzw. sieht er diese Liebe nur in einer Person…schade eigentlich, denn dadurch verbaut er sich sehr viel und setzt am Ende alles aufs Spiel…
sein Charakter ist sehr gut dargestellt…er hat mich mit seiner Art und Weise so manches mal richtig sauer gemacht…einfach weil er nicht gewillt war, über den Tellerrand hinweg zu schauen…weil er nicht sehen wollte was vor ihm liegt…
sein Umgang mit Frauen, im speziellen halt mit Kate, hat mich so manches mal den Kopf schütteln lassen…

und Kate?
naja, auch bei ihr hätte ich mir manchmal andere Antworten gewünscht…hätte mir gewünscht das sie ihm die Stirn bietet…
das sie so nicht mit sich umgehen läßt…gedanklich war sie da ja auch ganz bei mir…gesagt hat sie dann aber immer etwas anderes…und dabei besitzt sie eigentlich ausreichen Wertschätzung für sich selbst…sieht sich als wichtig an…aber im Zusammenhang mit Logan scheint sie das dann doch nicht so umzusetzen…

die Geschichte an sich ist gut aufgebaut…die Themen, die hier einfließen sind gut gewählt und umgesetzt…man spürt die Dynamik der Geschichte…
der Schreibstil ist flüssig und es wird in einer angenehmen Sprache gesprochen…am Ende ist die Story erzählt und es bleiben keine losen Fäden zurück…

Fazit:
kurzweilige, schöne Geschichte, die ich in einem Rutsch durchgelesen habe…
die Charaktere waren für mich etwas flach…ich mag es wenn sie kompliziert sind…
wenn sie richtig Tiefe haben oder bekommen…das hat mir hier aber doch gefehlt…
an einigen Stellen ging es mir zu schnell…
und ich hätte mir gewünscht das Kate das ein oder andere Mal mehr für sich eingestanden hätte…
deshalb gibt es von mir 4 von 5 Sterne…

[amazon_link asins=’B07T7GLWTM‘ template=’CopyOf-ProductGrid‘ store=’hpalernforum-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’8f4a2129-7a88-4a90-8932-0cf48a1504a0′]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.