Love, Hope, Cupcakes

Neu ist es draussen…ich hab es schon ein paar Tage länger auf meinem Kindle und komme nun auch dazu
endlich ein paar Worte über das neue Buch von Lita Harris zu sagen…

aber erstmal kommt
der Blick auf den Klappentext:
Neuerscheinung, nur kurz zum Einführungspreis!
Eve’s Apple
Apfelkuchen, Sommersonne und ganz viel Liebe
Vor drei Jahren erbte Eve MacIntosh das alte Fachwerkhaus ihrer Granny im beschaulichen Appelsiek und übernahm den dazugehörenden Bauerngarten und zweiundfünfzig seltene Apfelbäume. Mit viel Engagement und Herzblut betreibt sie seitdem einen Hofladen und einen Onlineshop für ihre leckeren Apfelprodukte, bis ein unerwarteter Brief ihr Naturparadies zu zerstören droht. Doch auch Eves Herz ist in akuter Gefahr.
Morten Hennings will im Alten Land einen Neustart wagen. Der erfolgreiche Hamburger Architekt stürzt sich voller Begeisterung auf das Abenteuer Landleben, wobei seine zukünftige Nachbarin, eine eigensinnige Schottin, wesentlichen Anteil an diesem Enthusiasmus hat. Aber ist Morten wirklich bereit für eine neue Liebe?

Hearts on Fire
Ein sexy Feuerwehrmann mit Prinzipien und eine hinreißende Frau, die gerne mit dem Feuer spielt – kann das gut gehen?
Eigentlich hat Lilly nie wirklich Entscheidungen treffen müssen – sogar die Hochzeit mit dem smarten Sören von Voght war irgendwie beschlossene Sache.
Plötzlich kommt alles anders und Lilly ist gezwungen, ihr Leben endlich in die eigenen Hände zu nehmen. Doch erstmal muss sie den Kopf freibekommen. Und dafür gibt es keinen besseren Ort als das kleine Häuschen am Meer, in dem Lilly früher sehr viele glückliche Sommer verbracht hat.
Und dann gibt es da jemanden aus ihrer Vergangenheit, der Lilly nie vergessen hat … Antonio, ihre erste große Liebe aus Kindertagen.

Valentine’s Joy
„Tag der Liebenden“ – nicht für die schüchterne Dani. Kann der smarte Logan ihr gebrochenes Herz heilen?
Wenn in der renommierten Bostoner Kanzlei Waldon, Hartford & Rutledge Überstunden wegen eines wichtigen Falles anstehen, trifft es in der Regel Dani Lassiter. Als es ausgerechnet zum Valentinstag wieder soweit ist, ist die Anwaltsgehilfin jedoch alles andere als traurig – denn sie soll den Harvard-Studenten Logan Kinsolving einweisen. Und obwohl ihr erstes Zusammentreffen für Dani ziemlich peinlich wird, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich die beiden doch noch näher kommen und Dani einen ganz besonderen Valentinstag erlebt.

mein Blick auf das Buch:
das Cover sieht schick aus…die Farben gut gewählt…
Schriftart und Anordnung runden ein gutes Gesamtbild ab…
der Klappentext gibt kurze Einblicke in die Geschichten

mein Blick in das Buch:
ein Buch – drei Geschichten…einen gleichen Nenner – die LIEBE…
die erste Geschichte ist angenehm erzählt und mit Worten ausgeschmückt…
eine schöne Erzählweise…und irgendwie viel zu schnell vorbei…ich fand die Eindrücke die mit der Geschichte vermittelt wurden schön…es spielt bei Hamburg, im Alten Land…ich kenn die Gegend und ich mag sie auch…von daher fühlte ich mich recht geborgen und heimelig in der Story…sämtliche Orte, bis auch Appelsiek, bekannt…manch Beschreibungen ebenfalls…

die zweite Geschichte ist kurz und knackig erzählt…eine Geschichte über neue Wege die man gehen muss…das Aufbrechen zu neuen Ufern….das Loslassen von altem und gewohntem…
Thema der Geschichte ist gut gewählt…und auch gut umgesetzt…

auch die dritte Geschichte besticht mit Kürze und Präzision…

in allen Geschichten geht es um die Liebe…es geht um Veränderungen…um Spass, Freude, aber auch Zukunftsgedanken…
die Charaktere sind interessant dargestellt und von manch einem hätte man gern noch etwas mehr erfahren…aber wie es für Kurzgeschichten typisch ist, bleibt es halt kurz und knackig…

der Schreibstil ist flüssig und in angenehmer Sprache…

Fazit:
schöne Geschichten…kurzweiliger Lesespass

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.