Broken Feelings: Gefunden

Kennt ihr Any Cheribum?
ich gestehe, ich kannte sie nicht…bis…ja bis wann eigentlich? egal…bis ich von ihr hörte und gern ihr neustes Werk vorab lesen wollte…
und dann lernte ich sie kennen…und ihr Buch…und bin einfach nur völlig überwältigt….

der Blick auf den Klappentext:
Hallo. Mein Name ist Cat. Ich bin etwas nervös, denn ich will dir mein Geheimnis anvertrauen.
Manches an meiner Geschichte erscheint dir vielleicht weit hergeholt, aber Fakt ist: Es ist alles wahr – die Gefühle, die Noah in mir weckt, die verflixten blauen Rosen und vor allem die Gefahr, in der ich mich befinde.

Ist es wirklich Zufall, dass Noah genau in dem Moment wieder auftaucht, als Cat von einem Unbekannten verfolgt und bedroht wird? Kann sie dem Menschen, den sie einst besser kannte als sich selbst, wirklich noch vertrauen?
Sechs Jahre war Noah spurlos verschwunden. Ausgerechnet jetzt, da sie die Vergangenheit hinter sich lassen und in San Francisco neu anfangen will, steht ihr ehemals bester Freund vor ihr und stellt ihre Welt erneut auf den Kopf. Aber da ist noch jemand … und dieser Jemand will, dass Cat verschwindet – auch wenn er dafür über Leichen gehen muss.

„Broken Feelings – Gefunden“ ist nicht in sich abgeschlossen. Der zweite und letzte Band „Broken Feelings – Verloren“ erscheint am 17.03.2020.

mein Blick auf das Buch:
das Cover finde ich in der Art und Weise sehr schön…es ist gut anzuschauen und mal wieder was völlig anderes, als man sonst so sieht…die Farben sind angenehm passend zu einander…und auch die Auswahl und Anordnung der Schrift wirken stimmig…alles zusammen wirkt auf mich interessant und einladend…

mein Blick in das Buch:
wow…was für eine Geschichte…sehr komplex…sehr detailverliebt…sehr ausgefeilt…
Charaktere die nicht einfach nur eckig und kantig sind…sie sind geprägt von Vergangenheit…von Angst…von Liebe…sie sind in sich komplex…das wird besonders bei den beiden Protas Cat und Noah sichtbar…beide sind von ihrer Vergangenheit gezeichnet…sie tragen deren Schatten mit sich…sie wirken verzweifelt…aber auch verliebt…und ihre Gefühle gehen auf dich als Leser irgendwie über…ich fühlte mich beim Lesen wie ein stiller Beobachter…

die Story ist sehr spannend aufgebaut…es ist nicht einfach nur eine Liebesgeschichte…wobei die allein schon sehr cool ist…aber hier sind gleichzeitig Thriller-Elemente verpackt…es wird eine Spannung aufgebaut, die sich immer weiter nach oben schraubt…mal kannst du ein bisschen durchatmen…aber dann geht es schon direkt weiter…
da es noch einen zweiten Teil gibt, bin ich sehr gespannt wie das alles weiter geht…ich habe das Gefühl etwas Wichtiges übersehen zu haben…aber was? vielleicht kenne ich auch einfach noch garnicht alle Hintergründe…ich bin auf jeden Fall sehr gespannt…

der Schreibstil ist sehr angenehm…es gibt hier keine derbe Sprache…sie ist alltagsgerecht…liebevoll…sie ist einfach passend zu dem was man liest…
die Art des Erzählens konnte mich direkt auf den ersten Seiten der Story abholen…und ließ mich auch nicht mehr los…
Szenen und Situationen werden von der Autorin sehr ausführlich beschrieben…in meinem Kopf lief einfach ein Film ab…

man spürt wieviel Energie die Autorin in diese Geschichte gesteckt hat…und genau das gefällt mir…das macht es so besonders und lebendig…es ist alles auf eine sehr angenehme Weise mit einander verschmolzen…verwoben…

Fazit:
absolute Leseempfehlung…
spannende Geschichte…
sehr kurzweilig

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.