Deep Dark Sins : Bis du mir gehörst!

einige Zeit war es sehr still um die Autorin Hailey J. Romance…
aber nun ist sie mir „Deep Dark Sins“ wieder zurück…und es ist spannender den je…
ich danke der Autorin dafür, das sie mir ihre Geschichte schon vorab anvertraut hat

der Blick auf den Klappentext:
„Du spielst mit dem Feuer, Kleines. Ich könnte dir helfen, es zu löschen, aber du wehrst dich. NOCH!“

Man sagt, es gibt sieben Todsünden im Leben, und schon als sich unsere Blicke zum ersten Mal treffen, löst du jede einzelne davon in mir aus …

Mich überkommt Neid.
Ich werde maßlos.
Meine Gier nach dir kann ich kaum mehr zügeln.
Die Wollust übermannt mich.
Mein Hochmut spornt mich an, um dich zu kämpfen.
Doch die Trägheit lähmt mich zeitweilig.
Und am Ende bleibt von allen Sünden nur noch die schlimmste übrig: die Wut.

Wir wollen dich beide. Doch ich bin mir sicher, dass du am Ende mir gehören wirst.

meine Gedanken zur Geschichte:
ich war im Vorfeld sehr gespannt auf den Neuen von Hailey J. Romance…und ich wurde definitiv nicht enttäuscht…
die Geschichte beginnt sehr spannend…und es sei gesagt, das sich das bis zur letzten Seite auch nicht mehr verändert…der Spannungsbogen ist angenehm hochgehalten…erotisches Knistern und Angst vor der nächsten Situation wechselten sich gut ab…

der Autorin ist es gelungen die Geschichte so aufzubauen, das man sehr schnell spürt das etwas nicht stimmt…aber trotzdem nicht direkt schlau daraus wird…

die Protagonisten Gavin und Pearl sind sehr gut gelungen…besonders Gavin ist sehr eckig und kantig…er trägt sehr viel Gefühl in sich…auch wenn er dieses hinter einer dicken Mauer immer wieder gut zu verstecken weiß…und auch wenn er den Leser lange im dunkeln stehen lässt…er hat es geschafft, mein Interesse an ihm zu wecken…ihm gedanklich zur Seite zu stehen, ohne genau zu wissen welche Seite er eigentlich vertritt…

in den Nebenrollen hat mir sein Bruder sehr gut gefallen…einfach weil er den direkten Gegenpart spielt…diese Rolle, wie auf den Leib zugeschnitten, gut ausfüllt…

diese Geschichte ist spannend und sehr erotisch gehalten…es gibt so einige heiße Szenen…und diese wurden mal wieder so wortreich ausgekleidet, das vor meinem inneren Auge einfach ein Film ablief…

der Schreibstil wie immer sehr flüssig…wortgewandt…und mitnehmend…

Fazit:
sehr spannend…kurzweilig…und sexy…

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!.