KING: A Rockstar is Born

ich durfte mal wieder für Cassie Love und Amelia Gates vorab lesen…
dieses mal war es Milo King der meinen Weg kreuzte…und am Ende der Geschichte dachte ich „wow…was war denn das?“

der Blick auf den Klappentext:
Milo Kings Name ist Programm. Er bekommt immer was er will…und wen er will. Nur diese Assistentin wird er nicht mehr los!

Skylar hat höllische 24 Stunden hinter sich. Erst musste sie herausfinden, dass ihr braver, bodenständiger Freund sie mit irgendeiner Plastik-Barbie betrügt und jetzt steht sie ausgerechnet dem einen Mann gegenüber, den sie noch weniger sehen will…
Dem König aller reichen, arroganten Arschlöcher.
Milo King.
Rockstar.
Frauenheld.
Und ihr neuer Boss.
Derselbe Kerl, der ihr schon einmal das Herz gebrochen hat…
Derselbe Kerl, der jetzt so tut, als erkenne er sie nicht wieder?
Ernsthaft!?
KING ist ein Dark Romance Liebesroman mit prickelnden Szenen für alle Liebhaber des Enemies to Lovers Genres und einem absolut unvorhersehbaren Ende.

mein Blick auf das Buch:
das Cover find ich sehr gelungen…ist es doch sehr passend zur Geschichte…
der Mann mit den zwei Gesichtern…der schmale Streifen stehend für das vergangene und dunkle, was ihn zu dem hat werden lassen, wer er ist…dann auch noch in dunkel gehalten, wirkt es einfach nur anziehend und faszinierend auf mich…
der Klappentext klingt spannend…hat mich direkt in seinen Bann gezogen…

mein Blick in das Buch:
wow…bitte was war das? dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite in Atem gehalten…es war sehr spannend…es war liebevoll…es war knallhart…

Milo King – Rockstar…und irgendwie ein ganz armer Mensch…er geht in seiner Rolle als Star so richtig auf..Bad Boy vom feinsten…aber irgendwie auch nicht…sein wahres Ich gut hinter einer Maske versteckt…er ist ein interessanter Typ…so eckig, das er sich wirklich in kein Muster pressen läßt…mir hat er Charakter richtig gut gefallen…
auch in Verbindung mit Skylar…sie ist auch richtig gut geworden…weiß was sie will…steht für sich ein…und kann kämpfen…um sich…um die, die ihr am Herzen liegen…um ihren Job…

der Schreibstil ist mal wieder absolut genial…ich mag die Art wie die beiden Autorinnen ihre Bücher schreiben…es kommt dabei sehr viel Gefühl und Spannung rüber…und mit diesem Ende, von der Geschichte, haben sie sich mal wieder selbst übertroffen…
Szenen und Situationen werden so wortreich ausgekleidet das vor meinen Augen ein Film ablaufen konnte…ein Film, der dann mit dem Wort ENDE nichts anfangen konnte…wollte ich doch noch viel länger bei Milo und Skylar verweilen…ihrem Leben noch ein bisschen länger als stiller Zuschauer beiwohnen…

Fazit:
absolute Leseempfehlung…
sehr spannend…sehr sexy…

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!.