Liebe, als wäre dein Herz nie gebrochen

Sarah Saxx hat zusammen mit Charlotte Taylor die „Vancouver Island Kisses“ Reihe rausgebracht…dies hier ist der erste Teil und er ist in sich abgeschlossen…
ich danke der Autorin für das kostenlos zur Verfügung gestellte Print…

der Blick auf den Klappentext:
Wenn ein unerwarteter Schneesturm neue Leidenschaft entfacht …

Dieser Auftrag hat Leanne Colton gerade noch gefehlt! Die lebhafte Redakteurin eines Outdoor-Magazins soll Easton Archer interviewen, der nicht nur erfolgreicher Tier- und Landschaftsfotograf, sondern auch ihr Ex-Freund ist. Als dieser jedoch die Zusammenarbeit mit ihr ablehnt, fährt Leanne kurz entschlossen zu seiner Hütte mitten in den winterlichen Wäldern von Vancouver Island. Dass sie nicht willkommen ist, bekommt sie sofort zu spüren, und auch Easton merkt, dass Leanne nicht mehr die ist, die er einst geliebt hat. Ein unerwartetes Schneechaos zwingt sie allerdings dazu, gegen ihren Willen Zeit miteinander zu verbringen. Ein emotionsgeladenes Wochenende steht bevor – doch dass es zwischen ihnen nicht nur kracht, sondern auch prickelt, überrascht beide …

Träume, liebe lebe – auf Vancouver Island

Weihnachten war immer eine große Sache bei Familie Archer, doch in diesem Jahr bringen gleich mehrere Hiobsbotschaften das Fest der Liebe zum Wanken. Erschüttert von den Ereignissen, konzentrieren sich die Geschwister auf ihre eigenen Lebenswege.

Der älteste Sohn Reed zieht sich in den Norden der Insel zurück, Eigenbrötler Easton, verschwindet in seiner Hütte in den Bergen und Nesthäkchen Nora sucht an der Westküste nach Klarheit. Nur ihr Zwillingsbruder Jared und Vater Wolf bleiben in der Hauptstadt Victoria.

Einem verspäteten Weihnachtswunder gleich, klopft bei allen Archers die Liebe an – und bringt reichlich neue Komplikationen mit.

Zwei berührende und mitreißende Liebesgeschichten vor der atemberaubenden Kulisse Vancouver Islands aus den Federn der Bestseller-Autorinnen Sarah Saxx und Charlotte Taylor.

• Träume, als sei Weihnachten nicht verloren – zwei Vorgeschichten gratis
• Liebe, als wäre dein Herz nie gebrochen – Sarah Saxx
• Lebe, als gäbe es kein Morgen – Charlotte Taylor

meine Gedanken zum Buch:
manchmal zerbricht etwas, ohne das man genau weiß was eigentlich passiert ist…bzw. man denkt es zu wissen und schweigt…und schweigen kann eine Menge zerstören…das mussten auch Leanne und Easton erkennen…einst ein sehr glückliches Paar…heute ist davon nichts mehr übrig…nur Gefühle hinter hochgezogenen Mauern…nur nicht zeigen was man empfindet…

beide Protagonisten haben mir sehr gut gefallen…sie wirken in ihrer Art eckig und kantig…aber auch zart und liebevoll…sie wirken groß…und doch auch ganz klein…reich und arm…interessant…

auch in den Nebenfiguren war die ein oder andere Überraschung versteckt…zum Beispiel die ganze Familie von Easton…

mir hat die Art der Geschichte gut gefallen…die Themen die hier Anklang finden, waren gut ausgewählt und in der Geschichte umgesetzt…man konnte erkennen das die Figuren über die Story hinweg wachsen und sich weiter entwickeln…
der Verlauf der Geschichte war sehr angenehm gehalten…ich fühlte mich in jedem Moment gut aufgehoben…
die Autorin hat es geschafft mein Kopfkino anzusteuern…
die Beschreibungen von Situationen und Szenen waren sehr wortreich und sehr authentisch…somit konnt ich mir viele Dinge gut vorstellen…fühlte mich gut aufgehoben…
die Geschichte ist in einer angenehmen alltagstauglichen Sprache erzählt…

Fazit:
eine wundervolle Geschichte, in der man einfach versinken kann

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!.