Love is Blind

Zoe Dubois hat mit „Love is Blind“ ihr neustes Werk rausgebracht….
Zu Beginn hatte ich beim lesen etwas Probleme…wollte nicht so richtig rein kommen in die Geschichte…das mag aber auch einfach an den Umständen, momentan zu Haus, liegen…
Ich danke der Autorin auf jeden Fall für das kostenlose Vorabexemplar…

der Blick auf den Klappentext:
Die perfekte Mischung aus Sex, Humor und Herz. Der neue Liebesroman von Bestsellerautorin Zoe Dubois.

Amber und Damian. Zwei völlig Fremde, deren Wege sich unverhofft auf einem Flughafen kreuzen.

Die flippige, angehende Sängerin ist so ganz anders als der CEO eines Start-Ups, der mit beiden Beinen fest im Leben steht. Und dennoch, oder vielleicht gerade deshalb, verstehen sie sich so gut, dass aus zwei Fremden Freunde werden.

Doch das Schicksal meint es nicht gut mit ihnen. Obwohl sie in derselben Stadt wohnen, nimmt das Leben seinen Lauf und die beiden verpassen immer wieder ihre Chance.

Von Freundschaft und falscher Liebe. Enttäuschung und Zuversicht. Und einem  Todesfall.

mein Blick auf das Buch:
das Cover mal wieder passend zur Autorin…man erkennt darin ihren Stil….
Anordnung und Auswahl der Schrift runden das Ganze wieder gut ab…
der Klappentext klingt interessant…wollte ich doch schon wissen was es mit all dem auf sich hat…

mein Blick in das Buch:
Amber und Damian…zu Beginn war mir ihr Tempo etwas zu schnell…die ersten Zeitsprünge zu groß….nach dem ich mich aber daran gewöhnt hatte, konnte ich in die Geschichte auch gut abtauchen…sie war liebevoll…interessant…spannend…
die Themen die dazu herangezogen wurden haben mir gut gefallen und die Autorin konnte sie gut in die Story einbinden…

die beiden Protagonisten sind gut dargestellt und aufgebaut worden…sie wirken interessant…haben potential…an der ein oder anderen Stelle wirken sie auch ein bisschen eckig und kantig…
auch die Nebenfiguren hatten es in sich…allen voran wäre da die Freundin von Damian…sehr gut dargestellt…ich dachte erst sie sei noch weiter in das Geschehen involviert, aber so reichte es eigentlich auch schon aus…wenn ihr wissen wollt was ich meine, lest mal das Buch 🙂

Situationen hat die Autorin wieder sehr wortreich ausgekleidet, so das in meinem Kopf ohne weiteres ein Film ablaufen konnte….

Fazit:
angenehm, kurzweilige Geschichte…
schöne Lesestunden…

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!.