Mondsüchtig: Im Bann der Füchsin

kennt ihr die Mondsüchtig Reihe von Kitty Harper bereits?
ich bin durch Zufall darüber gestolpert und habe mich sofort in sie verliebt..

der Blick auf den Klappentext:
Rai Mayo ist wunderschön und begehrenswert und sie gehört Apollo Adams, einem der reichsten Männer der Stadt. Doch als Apollo ihr seine Liebe gesteht, verwandelt sie sich in eine Füchsin. Denn Rai ist kein Mensch, sie ist eine Kitsune und die wahre Liebe ist das Einzige, was sie ersehnt. Im Affekt verjagt Apllo sie – so wie alle Männer zuvor.
Rai schwört, diesen Schmerz und diese Zurückweisung nie wieder erleben zu wollen und entsagt allen Männern. Doch dann erkennt Apollo, wer Rai wirklich ist und das sie die Erfüllung seiner geheimsten Wünsche ist.
Rai hat nicht vor, zu Apollo zurückzukehren, doch als Gregory Rossos an sie herantritt und sie mit einer Ungeheuerlicheit über Mr. Adams konfrontiert, willigt Rai ein, ihm zu helfen. Rai verfällt Apollo erneut und ringt zwischen ihrer Liebe zu ihm und der Hilfe für Gregory Rossos.Mystische Wesen, übersinnliche Fähigkeiten und prickelnde Erotik in einem düsteren Romantasy-Abenteuer.

Die MONDSÜCHTIG-Reihe ist eine monatlich erscheinende Reihe in 12 Bänden. Jeder Band ist in sich abgeschlossen, allerdings gibt es einen überspannenden Handlungsbogen

mein Blick auf das Buch:
das Cover gefällt mir…in seiner Farbwahl ist es auffällig…und wirkt im gesamten angenehm anzuschauen…es lädt dazu ein, in die Hand genommen zu werden…
der Klappentext klingt ebenfalls interessant…gut in sich aufgebaut…

mein Blick in das Buch:
witzig, tiefgründig und spannend kommt er daher, der erste Teil der Mondsüchtig Reihe…
der Teil selbst ist in sich abgeschlossen und doch merkst du beim lesen schnell das es nur von Vorteil sein kann, wenn man die Zusammenhänge kennt…

die Charaktere kommen interessant und empathisch daher….sie besitzen Ecken und Kanten…strahlen eine gewisse Art von Macht aus…sie sind witzig…aber auch extrem clever…
besonders die beiden Protas sind sehr gut aufgestellt…mit Charme und Witz überzeugen sie, ohne dabei lächerlich zu wirken…

der Spannungsbogen ist angenehm gehalten…immer wieder passiert etwas und weder du als Leser noch die Charaktere kommen so richtig zum durchatmen…
die Themen, die für die Story herangezogen wurden, sind gut gewählt und umgesetzt…

der Schreibstil sehr flüssig und mitnehmend…er hat mich direkt angesprochen…
die Sprache im Buch alltagstauglich…Situationen und Szenen werden wortreich dargestellt, so das vor meinem Auge ein Film ablaufen konnte…

Fazit:
Leseempfehlung…
witzig…tiefgründig…Lesespass

Werbung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.