Whispering Words

ich liebe Musik…ich liebe Geschichte über Musik…und ich liebe dieses Buch…
„Whispering Words“ von Ella Green…
was für ein schönes Buch….

der Blick auf den Klappentext:
Seine Musik.
Seine Harley.
Seine Groupies.

DER Rockstar Leeroy McDole ist ganz oben am Musikhimmel angekommen.
Die Frauen liegen ihm zu Füßen. Die Presse reißt sich um ihn.
Kurz vor seiner US-Tournee muss sein opening act gewechselt werden.
Cayla Hollister, die Newcomerin der Rockszene, soll ihn begleiten, ist jedoch alles andere als begeistert.
In ihren Augen ist der Musiker abgehoben und arrogant, nimmt seine Groupies, wie es ihm gefällt
und lässt auch ansonsten nichts anbrennen.
Dummerweise spricht ihr Körper eine andere Sprache, fühlt dieser sich doch zu Leeroy hingezogen.
Schnell merkt Cayla, dass vieles an Leeroy nur Fassade ist und er etwas zu verbergen versucht.
Offensichtlich kämpft er mit seiner Vergangenheit, kann sich Cayla aber nicht öffnen.
Wird er sich seinen Dämonen stellen, oder werden ihn seine Geschichte, die Lügen, Intrigen und Gerüchte zerstören?
Neuauflage!
Dieser Roman ist 2019 unter dem Pseudonym Dana York erschienen.

mein Blick auf das Buch:
das Cover gefällt mir…es spricht mich an…das Element Musik ist cool in Szene gesetzt und mit Auswahl und Anordnung der Schrift wirkt es dann einfach gut harmonisierend…
der Klappentext hat mich ausserdem sofort angesprochen…

mein Blick in das Buch:
mal wieder eine Geschichte die einfach so passiert…eine Geschichte gezeichnet voller Liebe…
mir hat sie gut gefallen…die Themen die darin Anklang finden sind gut gewählt und umgesetzt…
die Charaktere interessant aufgestellt und ausgebaut…sie sind eckig und kantig…und sie stehen für sich ein…besonders ist dies natürlich bei den Protas zu beobachten…
sie leben…lieben…leiden…sie kämpfen mit ihren ganz eigenen Dämonen…
die Autorin hat es geschafft, mich direkt auf den ersten Seiten ihrer Story einzufangen…ich war bis zum Ende gefesselt…der Spannungsbogen angenehm gehalten…
gesprochen in einer angenehmen alltagstauglichen Sprachen…
der Schreibstil angenehm flüssig…nicht stockend oder zu sehr ausschweifend…

Fazit:
eine schöne Liebesgeschichte…
mit Spannung…
und wundervollen Momenten

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.