Counterplay

endlich wieder was Neues von den Portland Devils von Christine Troy…
Counterplay ist eine schöne Geschichte, die sich wieder mal um die coolen Jungs aus Portland dreht…
ich danke für das kostenlos zur Verfügung gestellte Leseexemplar…

der Blick auf den Klappentext:
Nichts ist so unberechenbar wie die Rache einer Frau!
Das muss auch Tulio Sánchez von den Portland Devils feststellen. Als er die bildhübsche Tara Lee im Club kennenlernt, ahnt er nicht, dass sie noch eine Rechnung mit ihm offen hat. Er weiß nur eines: Er will sie! Unbedingt! Doch Tara hat nicht vor, sich die Finger an dem Eishockeyprofi zu verbrennen. Alles was für sie zählt ist Vergeltung!

Counterplay ist eine in sich abgeschlossene Lovestory mit deutlichen Szenen.

meine Gedanken zum Buch:
Counterplay – das Cover ist mal wieder megaschön geworden…es ist passend zu den anderen der Jungs auf Portland…wundervoll auf seine Art und Weise…

und die Geschichte?
die ist einfach großartig…mir haben die Themen gefallen, die hier Anklang fanden…sie wurden gut in Szene gesetzt…
die Figuren sind teils aus anderen Büchern bekannt…es ist schön auf alte Bekannte zu treffen, es macht aber nichts aus, ob man die Vorgänger kennt…Tulio und Tara haben mir als Protagonisten sehr gut gefallen…sie haben eine schöne Tiefe als Charaktere erreicht…sie sind eckig und kantig…und genau das macht sie am Ende halt aus…sie sind nicht wie jeder und schon gar nicht so wie alles scheint…
der Aufbau der Story machte es möglich das ich mich voll und ganz auf die Beiden einlassen konnte…
die Autorin hat nicht mit Worten gespart und somit konnt in meinem Kopf einfach ein Film ablaufen…
der Spannungsbogen die ganze Zeit angenehm hoch gehalten…man spürt sehr schnell das hier alte Rechnungen offen sind…und da der Erzählmodus abwechselnd von beiden ist, kommt man auch bald dahinter was Sache ist….aber, das schadet nicht…denn die Autorin hat sich da eine Menge einfallen lassen um es spannend zu halten…und während du als Leser weißt was Sache ist, steht Tulio im Dunkeln und ahnt nichts…

Fazit:
ein Lesevergnügen…kurzweilig und voller Emotionen…

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!.