Cursed Disaster Of Love

Liv Keen hat den nächsten Band um ihre Wild Tigers rausgebracht…dieses wundervolle Eishockey Team…
ich hatte das Glück und durfte bereits vorab einen Blick auf den Neuen werfen und ich wurde definitiv nicht enttäuscht…

der Blick auf den Klappentext:
Wenn eine einzige Nacht zu deinem größten Verhängnis wird …

Schon auf den ersten Blick verspricht Jackson Storm, Eishockeyprofi der Wild Tigers, eine Menge Ärger: Verflucht attraktiv, Tattoos am ganzen Körper, ein skandalträchtiges It-Girl zur Ex-Freundin und ein Lächeln zum Dahinschmelzen. Gwen ist schockiert, als ausgerechnet dieser Bad Boy vor ihrer Tür steht, um ihr beim unfreiwilligen Umzug zu helfen. Obwohl sie sich zuerst spinnefeind sind, landen sie noch am gleichen Abend im Bett. Diese eine Nacht bringt Gwens ohnehin chaotisches Leben gehörig durcheinander. Mit jeder weiteren Sekunde, die Gwen mit ihm verbringt, muss sie erkennen, dass seine Geheimnisse nicht nur jede Schlagzeile füllen würden, sondern auch ihr Herz …

Der neue Liebesroman von Liv Keen mit witzigen Wortgefechten, einer toughen Heldin, einem unwiderstehlichen Bad Boy und dem Wild Tigers Team. Ein in sich abgeschlossener Einzelband mit ca. 400 Normseiten.

meine Gedanken zur Geschichte:
Wow. Was für eine tolle und emotionale Geschichte. Die Autorin hat es geschafft mich bereits auf den ersten Seiten zu fesseln und an die Geschichte mit ihren Figuren zu binden…

In der Story gibt es eine Hauptgeschichte, die sich um die Protagonisten Jackson und  Gwen dreht. Man lernt beide kennen…Jackson konnte mich hierbei schon beim ersten Kontakt überzeugen…er ist ein ernster Mann mit viel Verantwortung. Er ist aber auch witzig, liebevoll und smart…er steht für die die er liebt ein…aber manchmal…manchmal steht er sich auch einfach selbst im Weg…mag nicht über den eigenen Schatten springen…nicht mal, als das ganze Leben aus den Fugen gerät…

Und dann ist da noch Gwen…eine Frau die unbedingt auf eigenen Beinen stehen will…die von niemanden abhängig sein will…die es allein schaffen möchte…sie ist taff….sie hat ein großes Herz…aber sie bräuchte auch einfach mal ne Schulter zum anlehnen…die Story um die beiden ist sehr gut aufgebaut…sie ist von Spannung gezeichnet…und von einer großen Liebe, die zu scheitern droht bevor sie überhaupt angefangen hat…

Dann gibt es noch einige Nebenstorys, die mich sehr überzeugt haben und wo ich gern über die ein oder andere Person mehr lesen würde wollen…zum einen ist da die Geschichte um Gwens Schwester Roxy…ein Teenager, der sehr eigen ist. Aber auch sehr liebevoll in ihrer Art…mit einer Liebe zur Kunst…

Dann wären da noch Jacksons Schwester Lina…und Scott und Rhys…die drei verbindet eine ganz besondere Geschichte…mit viel Gefühl…mit Trauer und Angst…mit Einsamkeit…die Autorin hat sich da etwas ganz besonderes einfallen lassen…lasst euch überraschen

Natürlich kommen auch viele andere aus dem Eishockey Team der Wild Tigers vor…alle zusammen verbindet eine Freundschaft…sie bilden eine Familie…eng verknüpfte Bande…

Die Geschichte ist geprägt von viel Liebe…aber auch von Trauer…sie ist emotional…und in der Art wie die Autorin sie erzählt, hat sie in mir viele Emotionen ausgelöst…die intensiven Beschreibungen von Szenen und Gefühlen führten dazu, das mein Kopfkino sehr lebhaft war…

Am Ende fühlte ich mich glücklich, aber auch traurig…meine Gefühle wallten durch mich durch und manch Träne musste fließen…

Liebe Liv Keen, ich danke dir für dieses sehr emotionale Leseereignis ❤️

Fazit:
ein Leseerlebnis der besonderen Art

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!.