Come2Kiss: TJ & Dinah

C.C. Wilder hat mit “Come2Kiss: TJ & Dinah” den vierten und somit finalen Teil ihrer Come2Kiss Rockstar Reihe rausgebracht…dank dem Written Dreams Verlag durfte ich das Buch schon vorab lesen…

der Blick auf den Klappentext:
Als TJ Hilton, Drummer der amerikanischen Erfolgsband Come2Kiss, während einer After-Show-Party einer jungen Frau zur Hilfe kommt, ist es gleich um ihn geschehen. Für den charismatischen Rockstar ist es Liebe auf den ersten Blick, mit seinen Flirtversuchen beißt er jedoch auf Granit.

Dinah Sterling kam mit einem Koffer voller Träume nach L. A., am Ende stand sie allerdings völlig mittellos und allein vor dem Nichts. Mit der Hilfe ihrer Freundin Sandy kämpfte sie sich zurück ins Leben und schwor, sich nie wieder abhängig von der Gunst eines Mannes zu machen. Dass ausgerechnet der Musiker TJ Hilton hartnäckig versucht, ihr Herz zu erobern, macht es ihr nicht leicht, denn sie muss sich eingestehen, dass sie seinem Charme nur schwer widerstehen kann. Doch Dinah hat ein Geheimnis, das sie unbedingt vor TJ bewahren will, koste es, was es wolle.

Wird es TJ gelingen, das Rätsel um Dinahs Zurückweisung zu lösen und ihre Mauern ein für alle Mal niederzureißen?

Das Finale der Come2Kiss Rockband, die Reihe ist hiermit abgeschlossen.

meine Gedanken zum Buch:
diese Buchreihe ist einfach wundervoll…da macht auch der vierte Teil keine Ausnahme…in diesem Band wird die Geschichte um den Drummer TJ Hilton erzählt…die Story ist spannend…sie ist witzig…sie ist liebevoll…sie lässt die Luft anhalten und dich tief durchatmen…
die Autorin hat hier gute Themen aufgegriffen und ihre Geschichte drum rum gebaut…
eine Geschichte die das Herz berührt…
die Protagonisten sind sehr schön aufgebaut…sie wirken interessant…empathisch…bringen ihre Ecken und Kanten und so manches Problem mit sich…
die Autorin hat mir mit ihren Worten ein großartiges Kopfkino beschert..es wird in einer angenehmen Sprach erzählt, die den jeweiligen Situationen angepasst ist…
leider nimmt diese schöne Rockstarreihe nun ein Ende…jeder Teil war für sich stehend wundervoll…jeder Teil ist allein für sich lesbar…macht aber als Reihe viel mehr Spass…

Fazit:
wundervolle Buchreihe…
großartiger, sehr gefühlvoller finaler Teil…

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!.