Fallen Agents: Clive

manchmal führen seltsame Wege zu einander…so war es wohl auch als ich Amanda Frost über den Weg lief…ihre Cover sind mir vorher schon immer mal aufgefallen…aber mehr Berührungspunkte hatten wir nicht…und dann stellte sie mir ihr Buch “Fallen Agents: Clive” vor und ich war ab der ersten Seite gefangen…

der Blick auf den Klappentext:
Fallen Agents – die gefährlichsten Spione dieser Welt. Nichts kann sie stoppen – außer vielleicht die wahre Liebe.

Als Geheimagenten gerieten sie auf die falsche Bahn, doch das Schicksal gab ihnen eine zweite Chance. Seitdem führen sie ein zurückgezogenes Dasein. Kommen sie jedoch zum Einsatz, geht es um Leben oder Tod.

Plötzlich seiner Jugendliebe gegenüberzustehen, während man den britischen Premierminister beschützen soll, ist bei Clive Finleys erstem Auftrag für die Fallen Agents alles andere als hilfreich. Vor allem, da er sich nicht gerade einvernehmlich von Amber Stuart getrennt hat.
Als er zudem herausfindet, dass die rothaarige Schönheit ebenfalls in Gefahr schwebt, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.
Kann er diesen Kampf gewinnen oder wird das Böse am Ende dominieren?

meine Gedanken zum Buch:
das Buch ist einfach wundervoll…ich mag die Mischung zwischen Spannung, Erotik und Liebe…das Gesamtwerk daraus ist einfach super gut gelungen…
du triffst hier auf clevere, coole Charaktere…hast gut ausgebaute Protagonisten…es wird eckig und kantig…es wird heiß…und es wird schmutzig…du kannst mit ermitteln…und mitfiebern…also alles was ein gutes Buch benötigt…
es ist eine schöne spannende Handlung auf die man beim lesen trifft…
Themen die hier Anklang finden, sind gut recherchiert und in die Story eingebaut…
es war das erste Buch, welches ich von der Autorin gelesen habe und sie konnte mich direkt überzeugen…
ihre Art des Erzählens hat mir ein wundervolles Kopfkino beschert…

Fazit:
awww….ich liebe diese Geschichte…
wundervolles, spannendes Lesevergnügen…

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!.