Forever: Immer nur Liebe

“Forever: Immer nur Liebe” ist der dritte Band aus der Forever Cornwell Reihe von Anja Langrock…

der Blick auf den Klappentext:
Eigene Kinder gehörten nie zu meiner Lebensplanung. Ich wollte immer nur meinen Mr. Right finden. Und was bekam ich stattdessen? Einen positiven Schwangerschaftstest, für den der größte Lügner des Universums verantwortlich ist.

Mia
Seit einer gefühlten Ewigkeit bin ich auf der Suche nach meinem Traummann. Als ich einen neuen Job beginne, traue ich meinen Augen kaum. Mein neuer Chef ist mein Mr. Right. Ein paar Tage zuvor hat er mich im Supermarkt fast mit dem Einkaufswagen über den Haufen gefahren und dabei mein Herz zum Vibrieren gebracht. Leider ist von seiner Lockerheit jetzt nichts mehr zu spüren. Obwohl er mich auf Distanz hält, spüre ich, dass ich ihm nicht gleichgültig bin. Wie schaffe ich es nur, ihn davon zu überzeugen, seine blödsinnige Regel nichts mit Angestellten anzufangen, fallenzulassen?

Jack
Eigentlich habe ich mir geschworen, nie wieder eine Frau an mich heranzulassen, aber als Mia mit ihrer frechen Art vor mir steht, ist plötzlich alles anders. Doch dann erfahre ich, dass sie keine Kinder will. Ich verschweige ihr, dass ich alleinerziehender Vater einer sechsjährigen Tochter bin. Aber das bleibt nicht das einzige Hindernis. Obwohl ich versuche meinen Prinzipien treu zu bleiben, schleicht sich Mia immer mehr in mein Herz. Bis zu dem Moment, als mein Lügenkonstrukt zusammenbricht. Als ich dann auch noch einen positiven Schwangerschaftstest bei ihr entdecke, rennt Mia kopflos davon und mein ganzes Leben droht auseinanderzubrechen. Hat unsere Liebe unter diesen Voraussetzungen überhaupt eine Chance?

Die beliebte Cornwall-Reihe geht weiter. Lass dich von Mia und Jack verzaubern. Alle Bände sind in sich abgeschlossen und mit Happy End Garantie.

meine Gedanken zum Buch:
Jack und Mia – zwei Protagonisten die es in sich haben…sie haben viel Dynamit…sind interessant aufgebaut…eckig und kantig – aber auch einfach sehr empathisch…
beide tragen ihre Geschichte…beide haben Vorstellungen vom Leben…und beide versuchen das Beste daraus zu machen…das ist nicht immer einfach…schon schnell wird klar, wenn beide ein Stück von sich zurück halten und nicht offen legen, dann kann das nur in einem großen Knall enden…die Autorin hat dies mit einem sehr guten Spannungsbogen versehen…

die Themen in dieser Geschichte fand ich gut gewählt und in Szene gesetzt…besonders auch einfach den Blickwinkel einer Frau darauf gezogen das sie keine Kinder möchte…gut dabei dargestellt das es nicht immer nur um schwarz oder weiss geht…das es viele Nuancen dazwischen gibt…und deshalb gibt es auf die Frage warum das bei ihr so ist, auch nicht nur die eine Antwort…
die Frage ist, wie können die beiden eine Basis finden, wo ihre Beziehung doch auf so viel unausgesprochenem aufgebaut ist…
dabei hat sich die Autorin einiges einfallen lassen…
erzählt in einer wundervollen Sprache…immer darauf bedacht, das beide Protagonisten ihre Meinung zum Thema loswerden…alles gepaart mit Emotionen die hochkochen und auf mich als Leser übergingen…
die Geschichte hat mich von der ersten Seite direkt in ihren Bann gezogen…Situationen wurden sehr wortreich erzählt…das führte bei mir zu einem sehr lebhaften Kopfkino…

Fazit:
5 Sterne Leseempfehlung – für diese Geschichte…aber auch für die ganze Buchreihe…

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!.