Hold me in Guerneville

ich liebe sie…die neue Reihe von Annie Stone…nun ist der zweite Band der “Die Davenports” Reihe…
wieder einmal hatte ich das Glück bereits vorab in das Buch reinzuschauen…

der Blick auf den Klappentext:
Wir hätten uns nie treffen dürfen. Unsere Welten sind grundverschieden.
Sie fährt Ferrari, ich einen zerbeulten Pick-up.
Sie hat Hausangestellte, ich führe meine Autowerkstatt alleine.
Sie gibt mehr an einem Tag aus, als ich im Monat verdiene.
Und doch … Obwohl sie mein absolutes Gegenteil ist, kann ich diesen einen Kuss nicht vergessen. Dieser eine Kuss, der nie hätte passieren dürfen.
Und dann verschwindet sie, und ich weiß nichts weiter, als ihren Namen. Nicht einmal einen Schuh hat sie mir hinterlassen, trotzdem fühlt es sich ein bisschen wie Cinderella an. Nur, wie soll ich sie finden, wenn ich gar nichts über sie weiß?
***
Hold me in Guerneville ist eine heiße Kleinstadt-Romance über Gegensätze, die sich anziehen, und eine große Familie, die meint, es immer besser zu wissen. In sich abgeschlossen, kein Cliffhanger, ca. 250 Taschenbuchseiten.

meine Gedanken zum Buch:
hach auch dieses Buch hat mich wieder mal einfach dahinschmelzen lassen…es ist der zweite Band der Reihe…er kann sehr gut allein gelesen werden, ohne Vorkenntnisse…aber hey…das macht keinen Sinn…ihr werdet danach nämlich definitiv mehr von dieser Familie wissen wollen…
wieder einmal hat es die Autorin geschafft, einem besonderen Thema, einer Personengruppe, ihre Stimme zu geben…aufmerksam machen…
psychische Gewalt…so subtil im Anfang…im einfachen Draufschauen…und dann immer größer werdend…ich will da gar nicht so viel vorweg erzählen…aber mich hat das während des Lesens, aber auch hinterher sehr beschäftigt…
so viel Liebe…so viele Emotionen…

wieder einmal habe ich mich direkt in Buchfiguren verliebt…die beiden Protagonisten sind sehr schön aufgebaut…sie wirken auf mich interessant…aber auch eckig und kantig…tragen viel Liebe und Hoffnung in sich…
der Spannungsbogen ist sehr angenehm gezogen…Gefühle greifbar…und vor allem auch immer nachvollziehbar…die Geschichte hat eine interessante Dynamik…sie ist lebendig erzählt und formte mir ein wundervolles Kopfkino…

Fazit:
5 Sterne Leseempfehlung…
spannend…liebevoll…
interessante Themen…

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!.