Los Angeles Fake Wedding

Josie Charles hat mal wieder einen rausgehauen…dieses mal wird man entführt in die Welt der Dating Shows…für mich war das sehr interessant, weil ich keinen Fernseher habe und mir somit dieses Format völlig fremd ist…

der Blick auf den Klappentext:
Obwohl Alexa in Los Angeles, der Stadt der Schönen und Reichen, lebt, hat sie einen bodenständigen Job. Als Mädchen für alles arbeitet sie bei einer TV-Produktionsfirma, bis ein einziger Tag ihr ganzes Leben durcheinanderwürfelt. Plötzlich muss sie als Kandidatin in einer Dating-Show einspringen. In ‚14 Days to Love‘ will Hollywood-Star Travis Clayton die große Liebe finden und vor Millionenpublikum heiraten. Travis hat allerdings ein Geheimnis: Er glaubt überhaupt nicht an die Liebe – bis er Alexa begegnet. Diese kann dem kühlen Herzensbrecher wenig abgewinnen und möchte die Show schnellstmöglich wieder verlassen. Doch Travis ist es gewöhnt, zu bekommen, was er will und sieht es gar nicht ein, Alexa rauszuwählen …

Es handelt sich hierbei um einen in sich geschlossenen Liebesroman, der ohne Vorkenntnisse gelesen werden kann.

meine Gedanken zum Buch:
Eine wundervolle Geschichte…Neumodische Art von Aschenputtel…
Travis und Alexa…
Er so herrlich kaltherzig…Kantig…Misstrauisch…Ohne jegliches Gefühl…
Sie dagegen offen…
Frei vom Herzen weg…Liebevoll und lieblich…Aber auch immer wissend was sie will…

Ihre Annäherungen haben mir gut gefallen…
Dieses hin und her, aber doch auch ganz klar erkennbar wollende…Und am Ende siegt die Liebe…

Ich fand die Art des Schreibens dieses Mal sehr interessant…Kann es gar nicht so richtig in Worte fassen…Dieses Liebliche…Den Wortwitz…Alexa, die die Sprichwörter immer etwas abändert. Dadurch wird auch eine gute Portion Witz mit reinbringt…

die Autorin hat, wie jedesmal, es wieder mal geschafft mich direkt abzuholen…ich fühlte mich in der Geschichte sehr wohl, obwohl mir TV Formate wie der “Bachelor” eher fremd sind…

Fazit:
eine kurzweilige Geschichte, die viel Gefühl in sich trägt…
für mich klare 5 Sterne…

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!.