Power Play: Burning Desire

“Power Play: Burning Desire” ist der zweite Band der New York Eishockey Reihe von Megan Carpenter…

der Blick auf den Klappentext:
Eine Stadt. Zwei rivalisierende Eishockey-Teams. Ein Ziel: der Sieg.

Carter Fitzgerald lebt als Stürmer bei den New York Tigers seinen ganz persönlichen Traum. Der erfolgreiche Eishockey-Profispieler genießt sein Single-Dasein und will daran eigentlich auch nichts ändern – bis er in einem Nachtclub Olivia Monroe begegnet.

Die junge Studentin hat es ihm sofort angetan und auch, wenn ihnen in jener Nacht nicht mehr als ein kurzer heißer Tanz vergönnt ist, kann er sie nicht vergessen.

Olivia fühlt sich ebenfalls zu dem attraktiven Star-Sportler hingezogen und wünscht sich ein Wiedersehen. Aber sie fürchtet, dass Carter umgehend das Interesse an ihr verlieren wird, sobald er ihr brisantes und streng gehütetes Geheimnis erfährt. Ein Geheimnis, das eine Chance zwischen ihnen zunichte machen könnte.

Doch als wäre das nicht bereits genug, spielt das Schicksal Carter übel mit und zwingt ihn zu einer unmöglichen Entscheidung.

meine Gedanken zum Buch:
auch dieser zweite Band der Reihe konnte mich direkt für sich gewinnen…von der ersten Seite an war ich gefangen…die Themen, die dieses mal eine Rolle spielten, wurden gut in Szene gesetzt…der Spannungsbogen dabei über die gesamte Story gut gehalten…

man trifft auf alte Bekannte aus dem ersten Band…lernt den ein oder anderen noch anders/ besser kennen…besonders natürlich die Protagonisten Olivia und Carter…
sie waren sehr gut aufgebaut…kommen empathisch rüber…haben ihre Ecken und Kanten…sind an manchen Stellen geheimnisvoll…

der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut…er sorgt dafür das die wundervoll beschriebenen Situationen in meinem Kopf lebendig wurden…es wird in einer alltagstauglichen Sprache erzählt…

Fazit:
Teil eins fand ich schon wundervoll…
aber Teil zwei hat da noch mal gut was drauf gelegt….

Werbelink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest Du nicht weiter getrackt werden, Klicke hier!.